WEGE DEINE KLEIDUNG SCHNELLER ZU TROCKNEN

Als Faustregel gilt, dass Kleidungsstücke, die in einer Waschmaschine oder einer Waschmaschine gewaschen werden, auch in der Waschmaschine getrocknet werden können. Aber es ist immer am besten, das Pflegeetikett für Kleidung zu überprüfen. Im Zweifelsfall lufttrocknen. Diese Option spart Geld bei Brennstoffrechnungen, verlängert die Langlebigkeit von Kleidung und verringert die Sorge, bestimmte Kleidungsstücke zu ruinieren. Die Lufttrocknung hängt jedoch ganz von Klima, Wetter oder Jahreszeit ab! Kleidung kann in kälteren Monaten Zeit zum Trocknen brauchen. Je länger die Kleidung zum Trocknen braucht, desto mehr stinken sie! Hier sind einige Tipps und Tricks zum Trocknen von Wäsche ohne Trockner:

Verwenden Sie einen hohen Spin

Verwenden Sie eine High-Spin-Einstellung an Ihrer Waschmaschine, so dass so viel Wasser wie möglich aus Ihrer Kleidung entfernt wird, bevor sie überhaupt trocknet. Die damit verbundene erhöhte Energie ist nichts im Vergleich zu der Energie, die benötigt wird, um einen Wäschetrockner zu betreiben.

Eine faltbare Kleidung Linie

Faltbare Wäscheleinen fallen ineinander über und werden dann flach gegen eine Wand gefaltet, so dass sie, wenn sie nicht benutzt werden, aus dem Weg sind. Wenn Sie es brauchen, entfalten Sie den Rahmen und voila. Dies kann eine gute Lösung sein, wenn Sie nicht über zwei Stangen verfügen, an denen Sie eine normale Schnur anbringen können. Verwenden Sie einfach die Rückwand Ihres Hauses oder Ihrer Garage.

TROCKNERRACK

Trocknergestelle können aus praktischen Gründen nicht geschlagen werden, und viele von ihnen sind groß genug, um eine ganze Ladung Wäsche gleichzeitig zu handhaben. Wenn Sie eine Linie verwenden, benötigen Sie Wäscheklammern, um die Kleidung zu sichern. Verwenden Sie die stabilsten Wäscheklammern, die Sie finden können. Wählen Sie Holz, nicht Kunststoff, und bewahren Sie die Stifte innen und von den Elementen entfernt auf, wenn sie nicht benutzt werden, damit sie bei Regen nicht schmutzig oder nass werden.

Aufhängungen

Da du sowieso Kleider auf Kleiderbügeln legst, warum nicht diese Kleiderbügel benutzen, um sie zu trocknen? Hängen Sie die Kleiderbügel in einem wenig benutzten Raum an den Kanten oder an umliegenden Möbeln oder an der Kette eines Deckenventilators vom Wäscheständer ab. Super effektiv und sehr praktisch - wenn die Kleidung trocken ist, schiebt man sie einfach in den Schrank - schließlich sind sie schon auf einem Kleiderbügel!

FLIPP

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Kleidung ein wenig zu lange zum Trocknen braucht, oder wenn Sie ein wenig muffig riechen, sollten Sie überlegen, ob Sie die Kleidung auf dem Regal umdrehen oder nach dem Trocknen. Dadurch wird die andere Oberfläche der Kleidung der Luft ausgesetzt und hilft ihnen, viel schneller zu trocknen. Ich habe das nie nötig gefunden, aber wenn du tagsüber etwas mehr Zeit hast, kann es nicht schaden.

INNENKLEIDUNG LINIE

Der beste Weg, um Kleidung in Ihrer Wohnung zu trocknen, ist in Tür Wäscheleinen (Sie können eine auf der Decke Ihrer Galerie bauen). Die Wäscheleinen in der Halle halten ungefähr 30 bis 40 Pfund an Kleidung und es wird viel trocknende Kleidung mit seinen Verlängerungen von etwa 70 Fuß und trocknen Kleidung ohne Strom zu halten ist eine gute Möglichkeit, Geld auf Ihrer Stromrechnung zu sparen.

Ein ROTARY LINE TROCKNER

In diesem Stil öffnet sich ein zentraler Pfosten, der dauerhaft im Boden versenkt ist, wie ein Regenschirm. Statt wasserabweisendem Gewebe entfaltet sich ein Geflecht aus Linien, die es ermöglichen, eine ganze Ladung Wäsche aufzuhängen. Eine Handkurbel an der Stange macht es leicht, die Last ein paar Fuß über dem Boden anzuheben, wo die Kleidung die Brise auffangen und schnell trocknen kann.
ZUSÄTZLICHE TIPPS:

  • Hängen Sie Kleidung von einer Stange oder legen Sie sie flach auf einem Trockengestell, wenn Sie Kleidungsstücke im Haus lufttrocknen.
  • Pin Höschen und rutscht auf Kleiderbügeln am Bund, oder hängen Sie sie über ein Trockengestell an der Luft trocknen.
  • Übertreibe nicht. Das Übertrocknen bestimmter Kleidungsstücke, wie beispielsweise Baumwollhemden, kann hart sein und zu Schrumpfung führen. Am besten entfernen Sie Baumwollkleidung, wenn sie feucht ist, hängen Sie sie auf und lassen Sie sie auf einem Kleiderständer an der Luft trocknen.
  • Formen Sie Schaum oder Watte in BH-Körbchen, bevor Sie BHs über einem Kleiderständer an der Luft trocknen.
  • Halten Sie Kleidungsstücke getrennt, um Luftzirkulation und schnelleres Trocknen zu ermöglichen.
  • Shirts und Tops sollten an der Linie vom unteren Saum an den Seitennähten befestigt werden.
  • Falten Sie die Laken oder Decken in die Hälfte und stecken Sie jedes Ende an die Leine. Lassen Sie möglichst Platz zwischen den Gegenständen, damit Sie maximal trocknen können.

VORTEILE DER LUFTTROCKNUNG:

  • Lufttrocknung verhindert statisches Anhaften.
  • Lufttrocknen verlängert die Lebensdauer von Kleidung, indem sie den Verschleiß im Trockner reduziert.
  • Die Lufttrocknung verbraucht weniger Energie, was Geld spart und die Umwelt weniger belastet.
  • Das Trocknen auf der Wäscheleine im Freien sorgt für einen frischen, sauberen Duft.