KÖSTLICHE WEGE, NATÜRLICHEN BLUTDRUCK ZU REDUZIEREN

Lebensstil spielt eine wichtige Rolle bei der Behandlung Ihres Bluthochdrucks. Wenn Sie Ihren Blutdruck bei einer gesunden Lebensweise erfolgreich kontrollieren, können Sie den Bedarf an Medikamenten vermeiden, verzögern oder reduzieren. Wenn bei Ihnen Bluthochdruck diagnostiziert wurde, könnten Sie besorgt sein, Medikamente zu nehmen, um Ihre Anzahl zu senken. Nun, hier sind die Top-Lebensmittel, die effektiv bei der Senkung Ihres Blutdrucks arbeiten:

BANANEN

Diese tragbaren, leicht schälbaren Früchte sind nicht nur süß und arm an Natrium; Sie sind auch reich an Kalium, die helfen können, den Blutdruck zu senken. Um mehr Bananen in Ihre Ernährung für Bluthochdruck zu integrieren, fügen Sie Scheiben zu Müsli oder Ihrem Lieblings-Obstsalat-Mix hinzu. Oder versuchen Sie, die Bananenhälften zu grillen oder zu braten, und füllen Sie sie mit einer Kugel gefrorenem Joghurt auf.

DUNKLE SCHOKOLADE

Essen etwa 30 Kalorien pro Tag von dunkler Schokolade - nur ein kleines Quadrat kann helfen, den Blutdruck zu senken! Wählen Sie dunkle Schokolade aus mindestens 70 Prozent Kakaopulver. Da Schokolade auch reich an Kalorien ist, sollten Sie sehr vorsichtig sein, es nicht zu übertreiben.

JOGHURT

Eine Tasse fettfreien Joghurt liefert 49% des Kalziums, 12% des Magnesiums und 18% des Kaliums, das Sie jeden Tag brauchen. Calciummangel kann einen Beitrag zu Bluthochdruck leisten und Joghurt kann sicherlich ein Lebensretter sein! Joghurt ist ein natriumarmes Nahrungsmittel, das gerade aus dem Behälter herausragt, aber Sie können es auch als cremigen Zusatz zu einem Smoothie verwenden - mischen Sie einfach eine Tasse mit gewürfelten Teilen Ihrer Lieblingsfrucht im Mixer.

ZIMT

Studien haben gezeigt, dass Zimt helfen kann, den Blutdruck zu senken. Hier sind viele gute Möglichkeiten, Zimt zu verwenden, die keine Desserts beinhalten. Sie können es auf Haferflocken streuen, es in Eintöpfe und Chilli umrühren, und in Stick-Form, um Kaffee und heißen Kakao Geschmack.

KNOBLAUCH

Der Wirkstoff in Knoblauch ist Allicin, eine Schwefelverbindung, die entsteht, wenn eine Knoblauchzehe zerkleinert, zerkleinert oder zerkaut wird. Mehrere Studien am Menschen haben gezeigt, dass die Supplementierung mit Knoblauch den erhöhten Blutdruck signifikant senkt. Wenn man bedenkt, dass Knoblauch LDL-Cholesterin (LDL) um 10-15% reduziert, ist es meiner Meinung nach eine absolute Notwendigkeit, mehr zu essen.

KARTOFFELN

Kartoffeln können, wenn sie richtig zubereitet werden, eine gute Kaliumquelle sein, die helfen kann, den Bluthochdruck zu senken. Kartoffeln sind ein natriumarmes Nahrungsmittel und eine gute Quelle für BallaststoffAußerdem sind sie fett- und cholesterinfrei. Teilen Sie eine Ofenkartoffel auf und streuen Sie sie mit einer Ihrer Kräutermischungen oder mit einem Klecks fettarmer oder fettfreier saurer Sahne und gehacktem Schnittlauch für eine köstliche, schuldfreie Mahlzeit oder Beilage.

KIWI

Eine Kiwis liefert 2% des Kalziums, 7% des Magnesiums und 9% des Kaliums, das Sie pro Tag benötigen. Reife Kiwis können im Kühlschrank oder auf Ihrer Theke aufbewahrt werden. Sie enthalten mehr Vitamin C als eine gleichgroße Portion Orangenscheiben.

FISCH

Fisch ist eine gute Quelle für mageres Eiweiß, und einige Sorten wie Forellen sind reich an Vitamin D, das nachweislich zur Senkung des Blutdrucks beiträgt. Menschen bekommen normalerweise nicht genug Vitamin D aus dem Essen, also ist dies eine Möglichkeit, Ihre Aufnahme zu steigern. Ein frisches Fischfilet braucht nur minimale Vorbereitung. Halten Sie es ein natriumarmes Essen, indem Sie ein wenig Olivenöl bürsten, es mit gerissenem schwarzem Pfeffer bestreuen und für ein paar Minuten backen oder grillen.