VERWENDEN SIE ÄTHERISCHE ÖLE, UM COUGH & COLD EFFEKTIV ZU VERHINDERN UND ZU LEBEN

Es ist wieder die Zeit des Jahres, in der Viren, Erkältungen und Halsschmerzen auftreten. Ätherische Öle sind eine große Hilfe bei der Bekämpfung von Krankheiten, Allergien und Aufbau des Immunsystems. Wenn Sie bereits krank sind, können sie Ihnen helfen, schneller besser zu werden. Ätherische Öle sind sehr vielseitig und können auf viele verschiedene Arten verwendet werden, so dass jede Person die beste Methode für sie herausfinden kann.

Heute teile ich mit Ihnen ein paar erstaunliche ätherische Öle für Erkältung und Halsschmerzen, die Sie durch die kälteren Monate des Jahres bekommen können. Diese kleinen natürlichen Wunder können Ihnen helfen, eine fiese Erkältung, Halsschmerzen, verstopfte Nase und Verstopfung der Nasennebenhöhlen in kürzester Zeit zu heilen und zu verhindern.

EUCALYPTUS ÄTHERISCHES ÖL

Eukalyptus ätherische Öle ist gut für Staus, verstopfte Nasen und Atemwege, es hat einen großen, sauberen kühlenden Duft, der gut mit anderen ätherischen Ölen passt oder alleine verwendet werden kann. Es ist am besten für die meisten, Eukalyptus in Trägerölen zu verwenden und es funktioniert erstaunlich in vielen DIY-Dampf-Reiben. Eucalyptus ätherisches Öl ist antibakteriell, antimykotisch, adstringierend, antiseptisch, krampflösend, schmerzlindernd und hat schleimlösende Eigenschaften.

TEEBAUMÖL

Teebaumöl wurde als Medizinschrank in einer Flasche gefeiert und es ist wirklich erstaunlich! Die antiseptischen und antimikrobiellen Eigenschaften von Teebaumöl machen es zu einer Nummer 1 auf meiner Liste der beliebtesten ätherischen Öle und eine Nummer 1 für die Bekämpfung von Krankheiten (Ich verwende Teebaumöl für viele Zwecke!). Teebaumöl ist hervorragend in einem Trägeröl kombiniert.

ÄTHERISCHES ÖL DES LAVENDELS

Hat entzündungshemmende Eigenschaften, hilft bei Sinus-Schmerzen und Kopfschmerzen im Zusammenhang mit Erkältung und lindert auch Husten! Lavendelöl passt gut zu anderen ätherischen Ölen und ist milder und entspannender. Lavendelöl ist analgetisch, antibakteriell, entzündungshemmend, antimikrobiell, sedativ, antiseptisch und krampflösend. Es ist großartig in einem Trägeröl verwendet, wie ein Brustkorb reiben und auf Füßen gerieben.

ÄTHERISCHES ÖL PEPPERMINT

Pfefferminze eignet sich hervorragend für Übelkeit während Erkältungen und Husten und für die Beseitigung von Kopfschmerzen von Allergien und Nasennebenhöhlenentzündung während der Kühlung und Beruhigung und für einige nicht so stark wie Eukalyptus. Ätherisches Pfefferminzöl ist schmerzlindernd, antibakteriell, entzündungshemmend, beruhigend, antimykotisch, antimikrobiell, antiseptisch, schleimlösend, krampflösend, adstringierend und schleimlösend.

WIE MAN DIESE ÄTHERISCHEN ÖLE BENUTZT

Unmittelbar auf Haut anwenden

Bei Erkältung und Husten können Sie das Öl in Strichen auf den Rücken, direkt neben der Wirbelsäule auftragen. Die Haut absorbiert das Öl schnell, da ätherische Öle von Natur aus in die Zellwand eindringen und in der Zelle arbeiten. Sie können auch ein oder zwei Tropfen Öl auf einen warmen Waschlappen geben und dann den Waschlappen auf die Brust legen, um Erkältungen zu lindern. Alternativ könntest du versuchen, etwas Öl direkt auf deine Brust oder Rücken zu reiben, um eine Erkältung oder einen Virus zu bekämpfen.

ÄTHERISCHER ÖLDIFFUSOR DER KALTEN LUFT

Kaltluft ätherisches Öl Diffusor kann verwendet werden, um das Öl in die Luft zu diffundieren und atmen es ein. Diese Methode ist besonders effektiv, weil Riechen ist unser direktes Gefühl, das Öl direkt an die Amygdala, den Teil des Gehirns, wo der Sitz der Emotionen ist lokalisiert. Das Einatmen des Öls in die Nebenhöhlen und die Lunge kann helfen, den Schleim von Erkältungen oder Husten zu verhindern oder zu lindern. Kaltluftdurchlässe schützen auch die Ölqualität, im Gegensatz zu Wärme, die das Öl beschädigen und es weniger effektiv machen kann.

DIY AROMATHERAPIE TISSUESÖffnen Sie vorsichtig eine Seite der Tissuebox und streuen Sie einige Tropfen ätherisches Öl auf jede Seite oder jeden Pappkarton. Tape Box wieder zusammen und wiederholen Sie auf der anderen Seite. Jedes Mal, wenn Sie ein Taschentuch herausziehen, wird es mit Gerüchen durchtränkt, die Ihnen helfen, verstopfte Nase und verstopfte Nebenhöhlen zu beseitigen.

GARGELN

Gurgeln kann verwendet werden, um die Entzündung der Kehle wegen häufiger Husten zu beruhigen. Fügen Sie 1 bis 2 Tropfen reines EO in ein halbes Glas lauwarmes Wasser und gurgeln Sie für ein paar Minuten. Schlucken Sie die Mischung nicht nach dem Gurgeln.

ZUSÄTZLICHE TIPPS:

  • Wenn die Erkältung mit Fieber Fieber entwickelt hat, die besten Öle zu Reduzieren Sie das Fieber sind Kamille, schwarzer Pfeffer, Pfefferminze, Ysop, Zitrone und Teebaum. Diese Öle können mittels einer kühlen Kompresse auf den Kopf aufgetragen werden oder einige Tropfen können in ein lauwarmes Bad gegeben werden.
  • Wenn die Erkältung bis zum verstopften, schleimigen Stadium fortgeschritten ist, dann werden die Öle auf die Brust massiert und am Bett in einer Aromalampe verbrannt, um den Katarrh aufzubrechen. Einige empfohlene Öle für Staus sind Sandelholz, Eukalyptus, Zedernholz, Pfefferminze, Rosmarin, Weihrauch und Ysop.
  • Die besten Öle in einem Gurgeln sind Teebaum, Salbei, Eukalyptus, Knoblauch und Ingwer.

** Warnung **:

  • Vermeiden Sie die Verwendung von unverdünnten ätherischen Ölen auf der Haut.
  • Halten Sie ätherische Öle von den Augen fern.
  • Verwenden Sie kein ätherisches Öl, wenn Sie schwanger sind.
  • Konsultieren Sie Ihren Arzt vor der Verwendung von ätherischen Ölen.