NAHRUNGSMITTEL, DIE HORMONEN NATÜRLICH BALANCIEREN

Zu wissen, wie man die Hormone des Körpers auf natürliche Weise ausgleicht, kann die Gesundheit auf verschiedene Arten verbessern. Sie werden nicht nur Stimmungen regulieren und die reproduktive Gesundheit steigern können, Sie werden auch eine bessere Verdauung erfahren, Ihr Immunsystem stärken, Ihren Stoffwechsel ankurbeln und mehr Energie haben.

Hier sind die Top-Lebensmittel, die Hormone natürlich ausgleichen:

Virgin Kokosöl versorgt den Körper mit Laurinsäure, einem mittelkettigen Triglycerid, das nicht nur die Hormonproduktion, sondern auch den Gesamtcholesterinspiegel, die Hautgesundheit und vieles mehr verbessert!

Roher Spinat steht an oberster Stelle der Liste der Lebensmittel mit dem höchsten Magnesiumgehalt, einem essentiellen Mineral, das für mehr als hundert enzymatische Prozesse einschließlich der Hormonsynthese benötigt wird.

Lebertran ist eine potente Quelle für Vitamin D. Wenn Sie nicht viel Zeit im Freien verbringen Sonnenlicht auf, geben Sie Ihrem Körper einen Schub von diesem Hormon-gesunden Vitamin durch die Einnahme eines täglichen Lebertran Supplements.

Eier bieten auch hohe Konzentrationen von Vitaminen, Proteinen und hormongesunden Fetten.

Freilandhaltung Geflügel ist eine ausgezeichnete Quelle für Gesundheit Proteine ​​und Fette, sowie Vitamine, die einen langen Weg zum Erreichen des Hormonhaushalts.

SprossenOb Alfalfa, Brokkoli, Grünkohl oder eine andere Sorte, sie bieten eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe. Fügen Sie sie zu Salaten, Sandwiches und Wraps hinzu oder essen Sie sie selbst, um Ihrem Körper beim Hormonhaushalt zu helfen.

Süße Paprikaschoten sind eine potente Quelle für antioxidatives Vitamin C (das höchste aller natürlichen Lebensmittel!) sowie Flavonoide, die helfen können, die Gesundheit der Hormone zu verbessern und den Körper vor oxidativen Schäden zu schützen.

Brokkoli und andere Brassicas (Kohl, Rosenkohl, Blumenkohl, etc) bieten auch Antioxidantien und helfen, Hormonspiegel auszugleichen.

Rüben sind reich an Flavonoiden, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, die viele gesundheitliche Vorteile wie Verdauung und Hormonhaushalt bieten.

Knoblauch ist bei weitem eines der gesündesten Lebensmittel der Welt! Knoblauch (und in geringerem Maße auch Zwiebeln, Schnittlauch, Frühlingszwiebeln, Schalotten usw.) enthalten nicht nur antioxidative und entzündungshemmende Stoffe, sondern enthalten auch extrem hohe Konzentrationen des Organosulfur-Wirkstoffs Allicin, die die Fähigkeit des Körpers verbessern, Eisen zu metabolisieren ausgleichende Hormone.

Tomaten sind eine weitere ausgezeichnete Quelle von hormongesunden Flavonoiden sowie Kalzium - ein weiteres Mineral, das für eine gute Verdauung und einen ausgeglichenen Hormonhaushalt benötigt wird.

Austern und andere Schalentiere versorgen den Körper mit einer potenten Dosis von Zink und anderen Mineralien, die für den Ausgleich von Hormonen benötigt werden.

Rotes Fleisch mit Grashalm ist eine weitere große Quelle für Protein, Zink, Eisen und B-Vitamine, die alle einen positiven Effekt auf die endokrine Gesundheit haben.

Walnüsse und Mandeln sind voll von Antioxidantien und Proteinen, die die Fähigkeit des Körpers verbessern, die Hormonproduktion auszugleichen. Als einen zusätzlichen Bonus, mampfen auf diese Lebensmittel zwischen den Mahlzeiten wird das Verlangen nach verpackten Snacks voll von hormonschädlichen einfachen Zucker und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Nehmen Sie diese Nahrungsmittel in Ihre tägliche Ernährung auf, um ein hormonelles Ungleichgewicht zu vermeiden und sie auch in gewissem Maße zu behandeln.