Kräuterabwehrmittel für PMS

Es sind nicht nur Stimmungsschwankungen und Kopfschmerzen. Nicht nur der Schmerz und Blähungen. Was am meisten nervt, ist die Unausweichlichkeit von allem - die Symptome dieses Monats wiederholt sich die nächste und die nächste danach. Wir machen normalerweise eine Pille und sind gut zu gehen; aber sind sie auf lange Sicht sicher? Selbst wenn Sie sich der Pillen sicher sind, können pflanzliche Heilmittel alles schlagen! Pflanzliche Heilmittel sind immer die sicherere Option, da sie wenig bis keine Nebenwirkungen haben und keine Komplikationen auf lange Sicht riskieren.

Anstatt alle Symptome auf einer Pille aufzuhängen, lassen Sie uns ein paar pflanzliche Heilmittel für PMS betrachten, die Sie herumliegen und Ihnen Erleichterung für das bieten können, was Sie haben, wenn Sie es haben.

BRENNNESSELN:

Nettles ist ein sehr hilfreicher und nährstoffreicher Tee. Es wird das Immunsystem wieder aufrichten, Giftstoffe aus dem Körper entfernen und sogar wieder Energie aufbauen. Es wird PMS-Symptome lindern, starke Menstruation verringern und verlorene Vitamine und Mineralstoffe auffüllen. Um Brennnesseltee zu machen, 2-3 Esslöffel Kraut in kaltem Wasser über Nacht stürzen und filtrieren Sie es am Morgen zu konsumieren.

ZITRONENBALSAM:

Die Blätter der Zitronenmelisse (Essenz, Duft) bieten Ruhe und ein Gefühl der Ruhe und erhöhen gleichzeitig die depressive Stimmung. Und du wirst dich auch nicht drogenhaft fühlen, also kannst du weitermachen mit dem, was du tun musst. Es kühlt auch den Körper herunter, was hilfreich ist, wenn Sie sich während PMS überhitzt fühlen. Sie können die Blätter zerquetschen und während PMS riechen.

BALDRIAN:

Valerian ist ein fantastisches Kraut, um dich von der Kante zu bekommen. Dieses Nerventonikum wird dich aus Not, Unruhe und regelrechter Hysterie ziehen. Es ist auch ein wunderbares Schmerzmittel, so dass es die Menstruationskrämpfe und Kopfschmerzen direkt herausschlägt. Vier bis sechs Unzen des Tees bis zu zwei Mal täglich werden die Dinge beruhigen, aber nicht länger als ein paar Tage zu einer Zeit.

HIMBEERBLATT:

Himbeere bietet allgemeine Gebärmuttergesundheit an. Es stärkt die Gebärmutter und lindert Krämpfe, einschließlich dieser schrecklichen schweren und schmerzenden Gefühl während Ihrer Periode. Eine Tasse Tee dreimal täglich während PMS (oder den ganzen Monat lang, wenn Sie möchten) kann eine große Hilfe sein.

MOTHERWORT:

Wenn Sie vor Ihrer Periode viel Angst und Anspannung verspüren, bringt Motherwort Erleichterung! Es wird dich auch von den Kopfschmerzen, Krämpfen und dem schrecklichen Verlangen nach Schokolade und Maischips befreien. Nehmen Sie bis zu drei Mal täglich eine Tasse Tee zu sich, bis die Symptome vorüber sind.

Einige hilfreiche Tipps:

  • Essen Sie weniger Salz während des ganzen Monats, aber besonders in der Woche vor Ihrer Periode. Bei mehr Salz kommt es zu erhöhter Flüssigkeitsretention und somit zu mehr Blähungen. Verarbeitete Nahrungsmittel wie Suppen in Dosen und abgepackte Snacks sind besonders reich an Natrium, vermeiden Sie sie daher, wann immer dies möglich ist.
  • Reduzieren Sie auch Alkohol und Koffein, die beide zu PMS beitragen können.
  • Essen Sie viel Ballaststoffe. Ballaststoffreiche Nahrungsmittel helfen überschüssiges Östrogen aus deinem Körper zu eskortieren. Laden Sie Vollkorn wie Gerste, Hafer und Vollkornbrot auf; Gemüse; und Bohnen.
  • Trinke mehr Wasser. Wenn Sie es tun, mehr Salz in Ihrem Urin, und das hilft, Schwellungen und Blähungen zu stoppen. Achte auf acht 250-ml-Gläser pro Tag.
  • Zuckerhaltige Snacks ausschneiden. Heißhunger auf Süßes geht nach oben, wenn Sie PMS haben, aber Süßigkeiten und Kekse senden Ihren Blutzuckerspiegel. Wenn Sie später einen Blutzuckerunfall haben, fühlen Sie sich müde und reizbar. Wenn Sie Ihre Zuckerversorgung begrenzen, schaffen Sie die Voraussetzungen für eine ruhigere Stimmung.