ZUCKERFREI BACKEN: Die besten Zucker Alternativen zum Backen

Wer mag nicht gerne einen Schokoladenkeks oder einen Blaubeerkuchen? Kekse, Kuchen, Muffins, Waffeln und Cracker sind vielleicht nur einige der himmlischen Dinge, die wir gerne essen. Aber wie effektiv sind sie, wenn Sie auf einem Gewichtsverlust-Programm sind? Erfüllen sie die Bedürfnisse Ihrer Gesundheit, wenn Sie Diabetiker sind?

Jetzt können Sie definitiv nicht daran denken, diese stumpfen Cracker, faden Kuchen und geschmacklosen Kekse ohne Zucker zu essen. Raffinierter Zucker schadet dir mehr als es dir gut tut. Also, lassen Sie uns versuchen, einige der bekanntesten Zuckeraustauschstoffe im Backen zu erkunden, so dass Sie gebackene Leckereien auf eine leckere und gesündere Art und Weise genießen können.

Früchte, trockene Früchte und Gemüse: Entscheiden Sie sich für natürlich süße Früchte und Gemüse wie Bananen, Mangos, Rosinen, Datteln, Karotten und Rote Bete, um Ihren Kuchen Dichte, Feuchtigkeit, Geschmack und Süße zu verleihen. Sie erhöhen auch den Nährwert Ihrer gebackenen Süßigkeiten, indem Sie ihnen Vitamine, Mineralien und Faserinhalt hinzufügen. Reiben Sie die Möhren oder pürieren Sie die Bananen in den Teig und streuen Sie die süßen trockenen Früchte großzügig, so dass Sie sie bei jedem Biss genießen können!

Honig: Honig ist sehr vielseitig als Zutat und hervorragend zum Backen geeignet. Der Ersatz von Honig für raffinierten Zucker ist einfach. Für jede Tasse Weißzucker, ¾ Tasse Honig. Honig fügt Ihrem Rezept Feuchtigkeit hinzu. Daher reduzieren Sie für jede Tasse Honig die Flüssigkeit in Ihrem Rezept um ½ Tasse. Fügen Sie Honig zu Ihren Rezepten für eine süße Behandlung hinzu, die mit Nährstoffen und Antioxidantien gefüllt wird.

Blackstrap Melasse: Für jede Tasse Zucker in Ihrem Rezept, verwenden Sie 1 und 1/3 Tasse Blackstrap Melasse. Es wird als Nebenprodukt während des dritten Zyklus des Siedens von Zuckerrohrsaft während des Zuckerherstellungsprozesses extrahiert. Es enthält sehr wenig Zucker und ist reich an Mineralstoffen, Vitaminen, Eisen, Kalium und Kalzium. Bereiten Sie Kekse und gewürztes Brot mit Melasse für einen unverwechselbaren und starken Geschmack zu. Beim Backen mit dieser Alternative zu raffiniertem Zucker, fügen Sie ½ Teelöffel Backpulver und verringern Sie die Flüssigkeit um 1/3 Tasse.

Wenn Sie leidenschaftlich gerne backen, ist es für Sie selbstverständlich, eine Vielzahl von Rezepten auszuprobieren und jedes Mal mit verschiedenen Zutaten zu experimentieren, um Geschmack, Geschmack oder Farbe zu variieren. Also, wenn du das nächste Mal einen Kuchen backst, versuche eine gesündere Alternative zu Zucker zu verwenden, um sicherzustellen, dass die süße Belohnung, die du genießt, auch gesund ist!