Was ist Haartoner?

Hast du nichts davon gehört? Wir sind so auf unseren Hauttoner konzentriert, dass wir dazu neigen, den Haartoner insgesamt zu vergessen. Unser Haar benötigt ebenfalls einen Toner, um den Farbton zu neutralisieren. Die scharfen Chemikalien in Form von Haarpflegeprodukten lassen unsere Haare pigmentiert und unbehandelt. Diese Pigmentierung führt zu einer Fehlanpassung und somit zu einer Verfärbung.

Die Locken müssen neutralisiert werden, daher müssen wir den Haar-Toner verwenden. Wenn Sie unter denen sind, die gerne Ihre Haare färben, denken Sie darüber nach, einen Haar-Toner aufzutragen. Die Haarfarben haben Ammoniak in Form von Farbstoffen und verdecken somit Ihr natürliches Pigment mit der von Ihnen gewünschten Farbe. Sobald die Farbe verschwindet, muss das Haar die natürliche Farbe erhalten, um ein gleichmäßiges Aussehen zu erhalten. Toning wird Ihnen helfen, die natürliche Farbe Ihres Haares zu erhalten, die die Basis war, bevor Sie das Haar färben.

So verwenden Sie einen Haar-Toner: Es wird verwendet, um die Farbe der Haare zu neutralisieren. Wenn Sie Glanzlichter haben, verwenden Sie den Toner nicht auf dem gesamten Haar.

  • Tragen Sie den Toner an der Stelle auf, die am meisten benötigt wird.
  • Tone nicht die Mähnen, die es nicht brauchen. Sie können einen Conditioner auf dem restlichen Haar verwenden, nur um sie weich und glänzend zu machen.
  • Halten Sie den Toner mindestens 45 Minuten lang oder befolgen Sie die Anweisungen auf der Rückseite des Produkts. Lass den Tonungsprozess beginnen.
  • Sie können es in wenigen Minuten abwaschen, wenn Sie eine geringere Tonung benötigen. Halten Sie es jedoch für längere Zeit, wenn eine starke Tönung erforderlich ist und die vorherige Farbe einen großen Einfluss auf Ihr Haar hat. Überprüfen Sie die Tönung, bevor Sie die Haare abspülen.
  • Eine Haarsträhne waschen und im Sonnenlicht überprüfen. Wenn Sie mit den Wirkungen der Tonung zufrieden sind, spülen Sie das Haar vollständig ab. Sie können es für längere Zeit behalten, wenn Sie noch eine hellere Farbe benötigen.

Wie man einen Haartoner auswählt: Wenn Sie sich für Platinblond als Haarfarbe entschieden haben, können Sie den Manic panic virgin snow als temporären Toner wählen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Haar bleichen, bevor Sie sich für einen Toner entscheiden, da es für den Toner schwierig sein würde, das Haar zu neutralisieren.

Wenn Sie sich für dunkle Highlights oder tiefe Highlights entschieden haben, entscheiden Sie sich für die zweite Natur, keine Liftfarbe. Dies wird in die Wurzeln eindringen und es neutralisieren. Es wird auch das trockene und strapazierte Haar straffen. Es ist auch hilfreich, um dem Haar Glanz zu verleihen, es gesünder und voluminöser zu machen

Wenn Sie eine dauerhafte Farbe auf Ihren Strähnen verwendet haben, wählen Sie einen leichtesten Aschetoner. Die permanenten Farben sind schwer zu erreichen, daher bleichen Sie Ihr Haar aus, bevor Sie einen Toner auftragen.

Haarfärbemittel verehren deinen Look für ein paar Monate, aber danach müssen wir uns der Realität stellen. Das Ammoniak macht dein Haar stumpf und trocken, was zu Haarausfall führt. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Haarfarbe Marke verwendet haben. Sobald die Farbe zu verblassen beginnt, entscheiden Sie sich nicht sofort für eine andere Farbe.

Verwenden Sie einen Toner, um das Haar zu neutralisieren, lassen Sie die Haarkutikeln den frischen Sauerstoff einatmen und achten Sie gut darauf, bevor Sie zum nächsten Färbeprozess gehen. Ich hoffe, dieser Artikel war für Sie nützlich. Teilen Sie uns Ihr Feedback mit oder lassen Sie uns wissen, ob Sie früher einen Haartoner verwendet haben. Wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Friseur oder einem Profi zu sprechen, bevor Sie sich für einen Haartoner entscheiden.