Natürliche Kopfhautbehandlungen zur Behandlung der fettigen Kopfhaut

Öliges und fettiges Haar braucht besondere Pflege und Aufmerksamkeit. Übermäßige Produktion von Serum in der Kopfhaut kann fettiges Haar verursachen, das eine Verlegenheit für Frauen ist, da es schwer ist, fettiges Haar zu verwalten. Öl auf der Kopfhaut lässt das Haar fettig, flach und schlaff aussehen, kurz gesagt, es sieht lebenslänglich aus. Es ist also sehr wichtig, schnell und einfach zu beheben, die Ihnen helfen können, diese Öle auf natürliche Weise loszuwerden. Hier sind einige einfache und schnelle Korrekturen, die wunderbar funktionieren.

Pulver: Anwendung von Baby-Puder oder jede Art von losem Pulver auf die Kopfhaut kann helfen, das ölige Gefühl von der Kopfhaut loszuwerden, da Puder überschüssiges Öl effektiv absorbiert. Puder auf die Kopfhaut mit einem Pinsel oder Schwamm auftragen und dann kämmen Sie Ihr Haar, um überschüssiges Pulver loszuwerden. Versuchen Sie dies und verabschieden Sie sich von fettiger Kopfhaut und Haaren.

Haferflocken: Oatmeal ist ein großartiger Absorber und deshalb ist es ideal für Menschen mit fettiger Kopfhaut, da es überschüssiges Öl absorbiert. Reiben Sie etwas Grundhafer auf Ihrer Kopfhaut und bürsten Sie den Überschuss aus. Es funktioniert super als trockenes natürliches selbst gemachtes Shampoo >>

Apfelessig: Saure Spülung kann auch Ihre Kopfhaut ölfrei machen. Also, mischen Sie die gleiche Menge Apfelweinöl mit warmem Wasser und verwenden Sie es als eine Spülung in der Dusche nach dem Waschen. Die sauren Eigenschaften des Essigs entfernen Öl von den Wurzeln, Kopfhaut und es werden auch Schuppen entfernt. Sie werden den Unterschied innerhalb von 2-3 Waschgängen bemerken. Top-Beauty-Heilmittel mit ACV >>

Aloe Vera: Aloe Vera hat Nährstoffe, die überschüssiges Öl und Schuppen von der Kopfhaut entfernen und Ihr Haar glatt und seidig halten. Extrahieren Sie frischen Aloe Vera Saft und wenden Sie ihn auf Ihre Kopfhaut und Strähnen vollständig an. Lassen Sie es für 10 Minuten und dann wie gewohnt Shampoo. Tun Sie dies jedes Mal, bevor Sie Ihre Haare waschen und fettige Kopfhaut loswerden.

Schwarzer Tee: Schwarzer Tee gilt als sehr gut in der Entfernung von Öl von Kopfhaut und Haar, ohne das Haar trocken zu machen. Gebrauche zwei Teebeutel in 3 Tassen warmem Wasser und benutze dieses Gebräu als letzte Spülung nach dem Haarewaschen. Es entfernt Öl von der Kopfhaut und macht Ihr Haar weich und schön.

Föhnen: Um ölige und fettige Kopfhaut loszuwerden, können Sie auch trockenes Haar föhnen, wie es effektiv ist und in Salons verwendet wird. Zuerst Wasser auf die Haarwurzeln sprühen und dann mit einer Paddelbürste trocknen.

Alkohol oder Bier: Waschen der Haare mit Alkohol und Bier hilft bei der Entfernung von überschüssigem Öl von der Kopfhaut und deshalb ist diese Behandlung sehr beliebt. Nehmen Sie Bier und verteilen Sie es auf Ihrer Kopfhaut und lassen Sie für 10-12 Minuten gehen. Waschen Sie das Bier mit warmem Wasser ab und Sie werden sofort einen Glanz und eine Glätte in Ihrer Haartextur bemerken. Alkohol und Bier haben eine austrocknende Wirkung auf die Kopfhaut.

Zitronensaft: Das Auftragen von Zitronensaft 2 mal pro Woche auf die Kopfhaut hilft bei der Entfernung von überschüssigem Öl und verhindert fettiges Haar. Zitrone ist in der Natur sauer und absorbiert somit überschüssiges Öl und gibt dir schönes, federndes Haar. Nehmen Sie 1 Tasse Zitronensaft und mischen Sie es mit 2 Tassen Wasser. Nach dem Shampoo auf das Haar auftragen und 5 Minuten einwirken lassen. dann abspülen. DIY Lemon Conditioner für fettiges Haar >>