Behandeln Sie trockenes Winterhaar mit der Behandlung mit heißem Olivenöl

Extra natives Olivenöl ist reich an hohen Konzentrationen an einfach ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E, was wichtig für das Haarwachstum ist. Es dringt und nährt Ihr Haar besser als viele andere Öle. Um den Haaren im Winter Glanz und Feuchtigkeit zurückzugeben, geben Sie Ihrem Haar eine heiße Ölbehandlung und eine gute Kopfmassage.

1. Heißes Öl

Verwenden Sie einen Doppelkessel, um das Öl zu erhitzen, bis es nur warm ist. Verwenden Sie einen Esslöffel oder zwei Olivenöl zu tief Sie möchten die Haare sowie die Enden befeuchten.

2. Massage

Massieren Sie das Öl für 5-10 Minuten tief in die Kopfhaut ein. Wickeln Sie Ihre Haare in eine Duschhaube und lassen Sie das Öl 30 Minuten oder länger einwirken. Eine Kopfhautmassage und eine Behandlung mit heißem Öl fördern die Durchblutung und fördern so das Haarwachstum und halten es gesund.

3. Spülen

Kamm mit einem breit gezahnten Kamm, bevor Sie das Öl aus Shampoo. Dadurch wird das Kämmen und Styling danach erleichtert. Shampoo und Konditionieren Sie Ihre Haare wie gewohnt. Je nachdem, wie viel Öl Sie aufgetragen haben, müssen Sie zweimal Shampoo nehmen. Verwenden Sie es einmal pro Woche oder zweimal für die besten Ergebnisse.

Nach der Dusche verwenden Sie einen Groschen von Olivenöl oder Kokosnussöl in Ihrer Handfläche und wenden Sie auf Ihr Haar, wenn es leicht feucht ist. Geben Sie nur eine kleine Menge (ein oder zwei Tropfen) Olivenöl in die Handfläche. Reiben Sie Ihre Hände zusammen und kämmen Sie dann durch die Haare, um trockenes, krauses Haar zu entfernen, das ihm einen natürlichen Glanz verleiht.