Verwenden Sie Zucker, um Ihr Haar zu waschen

Unsere Kopfhaut benötigt fast so viel Reinigung, Feuchtigkeit und Peeling wie unsere Gesichter. Schmutz, Öl und Produktablagerungen können die Poren in der Kopfhaut verstopfen. Gesundes Haar beginnt mit einer gesunden Kopfhaut. Es gibt viele exfoliating Kopfhaut Produkte, die abziehen die tote Haut und Schmutz für Sie, aber sie sind sehr teuer. Der beste Teil einer Kopfhautpeeling ist jedoch, wie einfach und billig. Überfallen Sie einfach Ihre Küchenschränke für ein natürliches Kopfhautpeeling.

Zucker hilft, die Kopfhaut sanft zu peelen, Feuchtigkeit zuzuführen und die Durchblutung des Haarfollikels zu erhöhen. Mischen Sie einen Löffel Zucker zu Ihrem Shampoo und massieren Sie es sanft mit den Fingerspitzen in Ihre Kopfhaut und spülen Sie es gründlich aus.

Der Zucker wird sanft die Kopfhaut ablösen, entfernen Sie alle abgestorbenen Hautzellen oder Aufbau von Produkt oder Schmutz. Es hilft, die Kopfhaut gründlich zu reinigen und beugt öligen Wurzeln vor und fördert gesünderes Haar. Es wird auch jede abgestorbene Haut wegwaschen, die Ihre Kopfhaut mehr ausgesetzt, so dass der Conditioner es leichter bekommen und es hydratisiert verlassen kann.

Wenn Ihre Kopfhaut anfällig für Aufbau ist, machen Sie es zu einem Teil Ihrer Routine, einmal wöchentlich zu peelen.