NATÜRLICHE INHALTSSTOFFE, DIE IHR GESUNDES HAAR IN IHR SHAMPOO FÜGEN

Natürliche DIY Shampoos funktionieren sehr gut, um verschiedene Haarprobleme zu verhindern und zu behandeln! Es gibt Leute, die Shampoos aufgegeben haben und DIY-Haarwaschmethoden aufnahmen (ja! Einschließlich mir!) Wer will nicht schönes Haar? Der einzige Grund, warum einige Mädchen nicht versuchen, natürlich zu werden, ist die sogenannte "langweilige" Arbeit! Schließlich scheint Slathering-Shampoo einfach, oder? Nun, wenn Sie eines dieser Mädchen sind, die natürlich gehen wollten, aber aus dem genannten Grund nicht, werden Sie mir dafür danken, dass Sie diesen Artikel geschrieben haben:

Wenn nicht ganz natürlich, scheint zumindest teilweise eine gute Option. Sie können definitiv einige natürliche Inhaltsstoffe in Ihr Shampoo geben, um Ihrem Haar die zusätzliche Nahrung zu geben. Hier bin ich mit einigen natürlichen Zutaten, die Sie in Ihrem normalen Shampoo hinzufügen können, um Ihr Haar zu stärken, Haarausfall zu reduzieren und Ihr Haar wie Gras wachsen zu lassen!

ZITRONENSAFT

Zitronensaft besitzt natürliche Peeling-Eigenschaften und ist antimikrobiell und antimykotisch - eine großartige Möglichkeit zur Behandlung von Schuppen. Die Zitronensäure in der Zitrone ist ein natürlicher Reiniger. Es hilft, Ablagerungen von Haarpflegeprodukten zu entfernen, die das Haar stumpfen und es beschweren können. Zitronensaft ist auch ideal für fettige Kopfhaut, da es das überschüssige Öl absorbiert und gleichzeitig die Talgdrüsen im Gegensatz zu chemischen Mitteln nicht beeinträchtigt. Schuppen und fettige Kopfhaut sind anfällig für Haarausfall und Bruch. Regelmäßige Verwendung von Zitronensaft in Shampoo mit Ihrem Haar wachsen auf gesunde Weise. Beste natürliche Zitronenhaarbehandlungen für jedes Haarproblem

Verwendung mit Shampoo: Geben Sie einen halben Teelöffel Zitronensaft in 2 Esslöffel (Dollops) eines milden natürlichen Shampoos.

HONIG

Roher Honig ist von Natur aus antibakteriell und antimykotisch, so dass Honigwaschmittel helfen kann, bakterielle Probleme auf der Kopfhaut zu behandeln. Es ist ein natürliches Antioxidans, also tendiert es dazu, Ihre Kopfhaut gesund zu machen, tötet Bakterien ab, stellt dem Haar Feuchtigkeit wieder her, reduziert Schuppen. Da Honig ein Weichmacher ist, verbessert er auch die Gesundheit der Haarfollikel, die für das Haarwachstum verantwortlich sind. Forscher sagen, dass die ordnungsgemäße Verwendung von Honig der Behandlung von Haar kann die schlafenden Haarfollikel aufwachen, die das Wachstum der Haare fördern. Waschen Sie Ihre Haare mit Honig

Möglichkeit, mit Shampoo zu verwenden: Fügen Sie halben Teelöffel organischen rohen Honig 2 Esslöffel (Dollops) von mildem Shampoo hinzu. ** Warnung **: Regelmäßiger Gebrauch von Honig kann Ihre Haare aufhellen.

ALOE VERA

Weithin bekannt für seine erstaunliche Fähigkeit um das Haarwachstum zu unterstützen, um Schuppen zu behandeln und die Kopfhaut richtig befeuchtet und ausbalanciert zu halten, ist Aloe Vera eine dieser vielseitigen Pflanzen, die Sie einfach so verwenden können, wie Sie wollen, ohne sich um irgendwelche Nebenwirkungen kümmern zu müssen!

Verwendung mit Shampoo: 1 Teelöffel frisches Aloe Vera Gel zu 2 Esslöffel (Dollops) natürlichem Shampoo hinzufügen, um ein Reinigungsshampoo herzustellen.

ÄTHERISCHES ÖL

Rosmarin oder Lavendelöl ist für seinen Duft bekannt und ist sehr nützlich bei der Behandlung von Schuppen sowie trockene und schuppige Kopfhaut. Rosmarinöl wird die Haarfollikel stimulieren, wodurch das Haar länger und stärker wachsen wird.

Verwendung mit Shampoo: Fügen Sie 3-4 Tropfen Rosmarin ätherisches Öl zu 2 Esslöffel (Dollops) von pflanzlichem Shampoo.

ROSE WASSER

Rosenwasser wird gesagt, um das pH-Gleichgewicht Ihres Haares zu stabilisieren, weil es dem des Haars näher ist und kann helfen, beschädigte Porosität des Haares zu reparieren. Es wirkt entzündungshemmend und mit seinen natürlichen antiseptischen Eigenschaften. Einige glauben sogar, dass es das Haarwachstum fördert, obwohl keine wissenschaftliche Verbindung nachgewiesen wurde. Es wird angenommen, dass es stimulierende Eigenschaften hat.

Anwendung mit Shampoo: Fügen Sie 1 Teelöffel Rosenwasser zu 2 Esslöffel Shampoo oder verwenden Sie es, um Shampoo zu verdünnen und dann zu verwenden. Für die Verdünnung Methode 5 Esslöffel Rosenwasser mit ½ bis 2 Esslöffel Shampoo kombinieren und dieses flüssige Shampoo verwenden, um Haare wie gewohnt zu waschen. Top 10 Beauty-Tipps mit Rosenwasser.

AAMLA

Amla-Öl ist dafür bekannt, die unerwünschten Flocken von der Kopfhaut zu entfernen. Es hilft auch beim Öffnen der Poren und gibt der Kopfhaut Raum für die Herstellung von natürlichen Ölen. Dies fördert das Nachwachsen der Haare. Das Wunderöl für das Haar - Amla Oil profitiert und verwendet

Verwendung mit Shampoo: Fügen Sie ½ Teelöffel Aamlasaft zu 2 Esslöffel Ihres normalen Shampoos.