Die gesundesten Kochmethoden

Hausgemachtes Essen wird immer als gesund gegenüber Junk-Food außerhalb betrachtet, aber Sie können nicht wirklich sicher sein, dass das Essen, das Sie zu Hause kochen, gesund ist! Es hängt alles davon ab, wie Sie kochen. Es ist notwendig, die Nährstoffe des Gemüses oder der Früchte zu behalten, während Sie sie kochen und sicherstellen, dass sie intakt bleiben, während Sie es verbrauchen. Hier sind einige gesunde Kochmethoden für Sie, die die Nährstoffe erhalten oder das Essen noch gesünder machen:

Dämpfen

Dämpfen ist eine nahrhafte und gesunde Art der Zubereitung von Speisen. Da es keine direkte Hitze gibt, wird das Essen gekocht, wobei die Nahrung erhalten bleibt. Legen Sie das Essen in einen perforierten Korb und hängen Sie es über dem dampfenden Wasser auf. Sie können den Geschmack Ihrer Speisen hinzufügen, indem Sie Kräuter und Gewürze auf die Speisen legen. Fische und Gemüse kochen perfekt mit dieser Methode und behalten die Nährstoffe, ohne zusätzliche Fette oder andere ungesunde Sachen hinzuzufügen.

GRILLEN

Grillen ist eine gute Option zum Kochen, da es nur wenig Öl benötigt. Das bereits im Essen oder Fleisch vorhandene Fett fließt aus und macht es noch gesünder. Der Grillprozess bräunt die Außenseite der Lebensmittel und versiegelt sie mit reichhaltigen Aromen und Nährstoffen, wodurch das Essen noch gesünder und schmackhafter wird. Sie können Gemüse, Fleisch, Fisch usw. grillen.

WILDEREI

Wilderei ist eine Methode, bei der die Nahrung kaum mit Flüssigkeit bedeckt und zum Kochen gebracht wird, nicht zum Kochen. Das Essen wird in Flüssigkeit köcheln lassen, bis es kocht und dann wird die Flüssigkeit weggeworfen oder kann in Suppen verwendet werden. Die Flüssigkeit kann reines Wasser sein, aber Gemüsebrühe, Kokoswasser; Wasser gemischt mit Kräutern und Gewürzen, Tomatensaft etc. fügt den Geschmack Ihrer Nahrung hinzu und erhöht auch den Nährstoffgehalt.

MIKROWELLEN

Die Verwendung einer Mikrowelle ist eine einfache Möglichkeit, Essen zu kochen, das zu schnell und ohne wesentliche Nährstoffe von ihnen zu verlieren. Es werden weniger Temperaturen und kein Öl benötigt, was Ihre Nahrung ölfrei und reich an Nährstoffen hält, die es bereits hatte.

MEHR: SICHER UND GESUND COOWWARE UND BAKEWARE

STIR-FRITTIEREN

Rühren Sie mit dem Braten, indem Sie Ihr Essen mit minimaler Menge Öl kochen, nur die Menge, die benötigt wird, um das Essen zu überziehen. Stellen Sie sicher, dass Sie gesunde Speiseöle wie Olivenöl, Erdnuss oder Saflor wählen. Sie können auch Kochspray verwenden, das die Menge an Öl liefert, die nur benötigt wird, um die Pfanne und das Essen zu beschichten. Nährstoffe bleiben intakt, da das Essen nicht in viel Öl gebraten wird, was die Temperatur erhöht und Nährstoffe abbaut.

KEIN KOCHEN ODER TEILCHEN KOCHEN

Sie können bestimmte Nahrungsmittel wie Gurken, Tomaten, Zwiebeln, Rübenwurzeln, Samen usw. roh verzehren, da sie auf diese Weise am besten gegessen werden und uns mit allen essentiellen Nährstoffen und Mineralien versorgen, die sie haben. Sie können auch Teilkochen ausprobieren, bei dem Sie das Essen kochen können und am Ende einfach rohes Gemüse wie Zwiebeln, Tomaten, Rüben, Karotten usw. hinzufügen.

GESUNDE KOCHTIPPS:

  • Stören Sie nicht beim Dämpfen Speisen, da es sich einfach abwaschen lässt.
  • Verwenden Sie extra-natives Olivenöl von einer Sprühpumpe, um Ihr Essen zu beschichten.
  • Bedecken Sie Lebensmittel, um den Dampf und die Feuchtigkeit zu enthalten, was der Nahrung ihre Saftigkeit verleiht. Verwenden Sie abgedeckte Kasserollen oder Deckel mit einer flachen, Glasplatte.
  • Füllen Sie Ihren Herd nicht zu mehr als zwei Drittel gefüllt. Beim Kochen von Lebensmitteln, die sich ausdehnen, wie z. B. Bohnen oder Reis, nur halb füllen, damit sich Dampf und Druck aufbauen können.
  • Last but not least, auf herzgesunde Kochbücher und Rezepte für Kochideen.