Möglichkeiten, um Ihren Computer, Laptop, Telefon und Tablet zu sichern

Unsere Computer enthalten unsere wichtigen Dateien, Bilder, Dokumente und verschiedene Informationen, die wir auf lange Sicht brauchen. Wir können auf keinen Fall die wichtigen Daten verlieren, aber wir haben nicht immer die Kontrolle darüber. Was von Ihrem Computer wird tot oder beschädigt und verliert seine Daten? Es ist immer wichtig, Ihren Computer zu sichern! Hier sind einige Möglichkeiten, um Ihren Computer zu sichern, wenn Sie nicht bereits wissen:

EXTERNES LAUFWERK VERWENDEN

Verwenden Sie unter Windows 10 und 8 den Dateiverlauf. Verwenden Sie unter Windows 7 die Windows-Sicherung. Verwenden Sie auf Macs Time Machine. Gelegentlich können Sie das Laufwerk an Ihren Computer anschließen und das Backup-Tool verwenden, oder Sie können es immer eingesteckt lassen, wenn Sie zu Hause sind und es wird automatisch gesichert.

CLOUD-BACKUP

Durch die Einbindung von Online-Backups in Ihre Backup-Routine können Sie sicherstellen, dass Ihre Backups redundant sind, und Sie können von überall, wo Sie eine Internetverbindung haben, auf Ihre gesicherten Dateien zugreifen. Das bedeutet, dass Sie denselben Computer zum Anzeigen Ihrer Sicherung benötigen. Es gibt viele Backup-Dienste. Einige der beliebtesten sind BackBlaze, Carbonite und SOS Online Backup. Um loszulegen, müssen Sie lediglich ein Konto erstellen, die Software herunterladen, es einmal ausführen, um Ihre Kontoinformationen einzugeben, und (optional) alle gewünschten Einstellungen festlegen. Und das ist alles! Die Sicherung findet alleine statt.

MEHR: TIPPS, UM IHR SMARTPHONE GERM-FREE ZU HALTEN

ONLINE DIENSTE

Anstatt Dateien auf der Festplatte Ihres Computers zu speichern, können Sie sie auf einem Dienst wie Dropbox, Google Drive, Microsoft OneDrive oder einem ähnlichen Cloud-Speicherdienst speichern. Sie können sie von überall sehen, Sie brauchen nur Internet und die Dienste. Das Speichern von Daten auf diese Weise ist einfach, schnell und in vielen Fällen kostenlos. Da es online ist, schützt es Sie vor allen Arten von Datenverlust.

Verwenden Sie für die anderen auf Ihrem Mobiltelefon gespeicherten Daten wie Kontakte, Notizen usw. die auf dem Gerät verfügbaren Optionen. Mit Android werden Ihre Daten automatisch in Google gesichert. Für iPhones ist iCloud perfekt, und 5 GB sollten genügend freien Speicherplatz bieten.

EXTERNE GERÄTE

Dateien können gesichert und in einem USB-Stick, CD, Diskettenlaufwerken gespeichert werden (wenn das System alt ist) usw. Alles, was Sie tun müssen, ist alle Daten zu sammeln und kopieren Sie es in einem einzelnen Ordner einfügen; einen gezippten Ordner zu erstellen, wäre der beste (wenn möglich, passwortgeschützt machen). Übertragen Sie alle Dateien auf den externen Geräten und speichern Sie sie - so einfach ist das! Möglicherweise möchten Sie dies alle 6 Monate einmal durchführen, um die Daten zu aktualisieren.

Dinge zu erinnern:

  • Behalte immer starke Passwörter für deine Daten bei. Die Daten, die Sie speichern möchten, müssen sicher wichtig sein und Sie möchten sie sicher nicht ungeschützt lassen.
  • Halten Sie mindestens zwei Kopien Ihrer Daten, nur um extra sicher zu sein. Sie können das vielleicht nur für die 'sehr wichtigen' Ordner tun.
  • Es ist gut, einen konstanten und automatisierten Backup-Zeitplan einzuhalten.