SO ENTFERNEN SIE FETTFLECKEN - 10 HAUSHALTSLÖSUNGEN

Fettflecken sind eine der härtesten und schmutzigsten Flecken, die es zu entfernen gilt. Fett ist nicht nur ölig und klebrig, sondern es ist dunkel, was Flecken deutlich sichtbar machen kann. Fettflecken neigen dazu, sich auszubreiten und zu übertragen; Je früher Sie damit umgehen, desto besser. Wenn Sie frustriert sind, um diesen hartnäckigen Fettfleck auf Ihrem Stoff oder Teppich zu entfernen, hier sind einige einfache Möglichkeiten, es zu tun! Hier sind die Top 10 Haushaltslösungen zum Entfernen von Fettflecken:

  1. BABY-PULVER

Baby-Puder kann Ihnen effektiv helfen, den Fettfleck zu entfernen. Streuen Sie Babypuder großzügig über den Fettfleck, frisch oder alt. Baby-Puder ist normalerweise sehr fein, der zwischen den Spalten der Fasern eindringen und das Fett absorbieren kann. Lassen Sie das Babypuder etwa 15-20 Minuten auf dem Fleck liegen und bürsten Sie es anschließend ab. Wiederholen Sie dies, bis der Fleck fast vernachlässigbar oder sehr schwach ist. Werfen Sie das Material in Waschmaschine e und Sie sind fertig.

  1. HAARSPRAY

Halten Sie ein Papier auf dem Fettfleck und sprühen Sie ein Haarspray über das Papier. Das Papier sollte vollständig damit getränkt sein. Lassen Sie es 30 Minuten lang so sitzen und werfen Sie das Material in die Waschmaschine oder waschen Sie es wie gewohnt. Der Fleck sollte nicht mehr sein. Wenn Sie immer noch ein paar Flecken sehen, wiederholen Sie den Vorgang.

  1. SHAMPOO

Shampoo wird verwendet, um Öl und Schmutz von Ihrem Haar zu entfernen, ebenso kann es effektiv Fett von allem entfernen. Befeuchten Sie den Fleck mit Shampoo und verwenden Sie ein anderes Tuch, um es einzureiben. Lassen Sie es 20 Minuten einwirken und werfen Sie das Material in die Waschmaschine.

  1. ESSIG

Essig kann verwendet werden, um Fettflecken von Böden, Küchenarbeitsplatten und Tisch zu entfernen. Einfach ein Tuch mit weißem Essig tränken und die Oberfläche abwischen. Verwenden Sie 50% Essig für diesen Zweck. Es wird nicht nur das Fett und seine Klebrigkeit entfernen, sondern auch die Gerüche entfernen.

  1. COLA

Cola ist für einige erstaunliche Reinigungsfähigkeiten bekannt. Cola über den Fleck gießen und 2 Stunden ziehen lassen. Waschen Sie das Material wie gewohnt in der Waschmaschine. Trocknen Sie das Tuch an der Luft und es sollte frei von Flecken sein. Wiederholen Sie den Vorgang wird benötigt.

  1. BACKSODA

Befeuchten Sie den Fleck mit wenig Wasser und fügen Sie Backpulver darüber. Nach 5 Minuten mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abreiben. Wiederholen Sie den Vorgang, bis keine Fettspuren mehr sichtbar sind. Werfen Sie das Material in die Waschmaschine. Wenn der Fleck auf einem Teppich oder einem Möbelstück war, tupfen Sie ihn mit einem feuchten Schwamm und einem trockenen Schwamm ab.

MEHR: Einfache Mittel, um alltägliche Lebensmittelflecken zu entfernen.

  1. KATZENSTREU

Suchen Sie nach einfachen Möglichkeiten, den Fettfleck auf dem Boden loszuwerden? Katzenstreu kann helfen. Zuerst wischen Sie das Fett mit einem Papiertuch ab und streuen Sie Katzenstreu darauf. Stellen Sie sicher, dass der Fleck vollständig von Katzenstreu bedeckt ist. Lassen Sie es für 24 Stunden sitzen und fegen oder saugen Sie es.

  1. SALZ UND ALKOHOL

Dieser Trick funktioniert am besten bei dickeren Stoffmaterialien. Mischen Sie einen Teil Salz und 4 Teile Alkohol in einem Becher und rühren Sie, bis sich das Salz auflöst. Gießen Sie es auf den Fettfleck und reiben Sie es mit einem feuchten Tuch ab. Lassen Sie es für 15 Minuten einweichen und waschen Sie es wie gewohnt in der Waschmaschine.

  1. RASIERSCHAUM

Rasiercreme kann hartnäckige Fettflecken von Teppichen und Teppichen entfernen. Rasiercreme auf den Fleck geben und bis zum Antrocknen einwirken lassen. Scrub es mit einem feuchten Schwamm und der Fleck sollte nicht mehr sein. Sprinkle etwas Wasser darauf und tupfe es mit einem feuchten Schwamm und einem trockenen Schwamm ab.

  1. ALOE VERA GEL

Weichen Sie das Material 1 Stunde in warmem Wasser ein. Aloe Vera Gel großzügig auf den Fleck auftragen und das Material erneut in Wasser einweichen. Reiben Sie den Fleck mit Zahnbürste und werfen Sie es in die Waschmaschine.