WÄRMETHERAPIE - WIE UND VORTEILE

Heat Theraphy auch als Thermotherapie bekannt ist nichts anderes als Anwendung von Wärme für verschiedene Beschwerden. Die therapeutischen Wirkungen von Hitze umfassen die Erhöhung der Dehnbarkeit von Kollagengeweben; abnehmende Gelenksteifigkeit; Schmerz reduzieren; Linderung von Muskelkrämpfen; Verringerung der Entzündung usw. Der erhöhte Blutfluss in das betroffene Gebiet liefert Proteine, Nährstoffe und Sauerstoff für eine bessere Heilung.

WIE ANWENDUNG HEAT THERAPHY?

Es gibt 2 Arten von Hitze, trocken und feucht. Trockene Hitze kann mit elektrischen Heizkissen und Saunen gegeben werden, während feuchte Wärme feuchte Handtücher und Saunabäder sein können.

Finden Sie zuerst eine Art von Hotpack, die Sie brauchen. Feuchte Hitze eignet sich für allgemeine Schmerzen, während trockene Hitze für tiefe Muskelschmerzen geeignet ist. Stellen Sie sicher, dass das Heizpaket in den betroffenen Bereich passt. Die Temperatur der Hitze sollte bei 40 ° C liegen oder einfach nur angenehm für die Haut sein. Es ist eine gute Idee, ein paar Schichten Handtuch zu verwenden, um die Temperatur in einem sicheren Bereich zu halten, besonders mit elektrischen Wärmepackungen, die die Temperatur erhöhen können. Halten Sie die heiße Packung für 15-20 Minuten. Stoppen und wiederholen Sie alle 2 Stunden.

Vorsicht: Hitze wird einige Bedingungen sehr viel schlimmer machen. Wenden Sie niemals Hitze auf eine Infektion oder eine frische Verletzung an!

LEISTUNGEN

ERHÖHT BLUTZIRKULATION

In das Zielgewebe eingesaugtes Blut liefert benötigten Sauerstoff und Nährstoffe und entfernt Zellabfälle. Die Anwendung der Wärmetherapie macht genau das! Durch die Anwendung von Wärme auf Ihr Gewebe wird die Blutzirkulation erhöht. Die Wärme verringert Muskelkrämpfe, entspannt verspannte Muskeln, lindert Schmerzen und kann die Bewegungsfreiheit erhöhen.

FLEXIBILITÄT

Flexibilität gibt Ihnen ein Gefühl von Komfort. Wärmeanwendung erleichtert das Dehnen der Weichteile rund um die Wirbelsäule, einschließlich Muskeln, Bindegewebe und Adhäsionen. Folglich wird bei der Wärmetherapie sowohl die Steifigkeit als auch die Verletzung abnehmen.

Hilfsbereit und einfach zu tun

Im Vergleich zu den meisten Therapien ist die Wärmetherapie sehr kostengünstig. Wärmetherapie ist auch einfach zu machen; Es kann zu Hause gemacht werden, während es sich beim Fernsehen auf einem Sofa entspannt, und tragbare Wärmeverpackungen machen es auch bei der Arbeit oder im Auto möglich, da es nicht auftaucht und in der Kleidung versteckt bleibt.

SCHNELLERE SCHMERZBEHANDLUNG

Feuchte Wärmekissen entspannen sich und dringen durch die feuchte Hitze schneller in den Muskel ein. Blut dringt schnell ein und beginnt den Heilungsprozess, während sich der Muskel erwärmt. Wenn Sie eine feuchte Wärmetherapie anwenden, können Sie sich bei jeder Therapie schneller entspannen und insgesamt schneller besser werden.

DETOX

Anwendung von Wärme fördert Ihre Fähigkeit, Giftstoffe auf natürliche Weise loszuwerden. Wenn der Blutfluss erhöht wird, werden Toxine aus verletzten Geweben effektiver herausgezogen. Sie können auch entgiften, während Sie trainieren oder Yoga machen, indem Sie einen warmen Wickel um den Bauch tragen. Dies erhöht den Entgiftungsprozess.