LEBENSMITTEL, DIE SIE NIEMALS VERGESSEN MÜSSEN

Die Produkte, die wir produzieren oder kaufen, haben einen Ablauf. Jedes Produkt soll nach dem Verfallsdatum geworfen oder zerstört werden. Wenn die Produkte nach Ablauf noch konsumiert werden, können sie leichte bis schwere gesundheitliche Probleme verursachen.

Hier ist eine Liste von Lebensmitteln, die Sie unbedingt vermeiden sollten, sobald das Ablaufdatum überschritten ist:

GEWERBLICHE KALTE DRUCKSAFT

Im Handel sind kalt gepresste Säfte erhältlich, die keine Konservierungsstoffe enthalten. Da sie frei von Konservierungsstoffen sind, müssen Sie die Säfte vor dem Ablaufdatum auf ihren Flaschen verbrauchen. Sie sollten nie nach dem Datum auf der Flasche oft nur 2 bis 5 Tage nach der Herstellung konsumiert werden. Da diese Säfte nicht pasteurisiert sind und keine Konservierungsstoffe enthalten, sind sie viel anfälliger für Kontaminationen durch Bakterien oder Hefe und können Magenprobleme verursachen.

EIER

Abgelaufene Eier sind eine der häufigsten Ursachen für Lebensmittelvergiftungen. Sie können leichte Symptome verursachen, die von Bauchbeschwerden, Gas und Durchfall bis hin zu ausgewachsenen Lebensmittelvergiftungen reichen. Wenn Sie Ihre Eier im Kühlschrank aufbewahren, können Sie diese sicher bis zu vier Wochen nach dem Verpacken essen.

KÄSE

Weichkäse ist nach dem Verfallsdatum risikoreicher als Hartkäse wie Cheddar. Weichkäse wie Brie und Queso Fresco kann Listeria sowie E. coli enthalten; besonders wenn sie mit nicht pasteurisierter Milch gemacht werden. Verbrauchen Sie sie nach dem Verbrauchsdatum oder innerhalb von 5 bis 7 Tagen nach dem Kauf.

DELI-FLEISCH

Listeria ist ein Verderbnisbakterium, das auf Deli Fleisch (irgendein Fleisch eher) unter kalten Bedingungen wachsen kann. Das bedeutet, dass Listerien gedeihen können, selbst wenn Ihr Deli-Fleisch richtig im Kühlschrank gelagert wurde. Also, stellen Sie immer sicher, dass deli Fleisch / Fleisch nie verbraucht wird, überschritten das Ablaufdatum.

AUSTERN

Austern sind eines dieser Lebensmittel, die Sie nie nach ihrem Verfallsdatum essen sollten. Vulnificus ist ein Bakterium, das sich in abgelaufenen / toten Austern aufbaut. Das Konsumieren kann eine ernste Form von Lebensmittelvergiftung verursachen, die den Blutkreislauf beeinflusst. Dies kann dazu führen, dass der Körper in einen septischen Schock gerät und schwer zu behandeln ist.

GRÜNES, BLÄTTRIGES GEMÜSE

Blattgemüse (vorgefertigte Salate, in Säcken abgefülltes und lockeres Blattgemüse) können mehrfach vorgewaschen werden, neigen jedoch dazu, Bakterien zu befördern E coli. Waschen Sie diese immer vor dem Essen und essen Sie nicht, wenn sie abgelaufen sind oder wenn sie anfangen, schleimig zu werden.

HÄHNCHEN

Huhn kann verwöhnt werden und krank machen, wenn es verzehrt wird, genau wie Eier. Einfrieren des Huhns kann das Leben für ein paar Monate verlängern, aber nach dem Auftauen, stellen Sie sicher, dass Sie das Fleisch gründlich kochen, um eine Chance auf Lebensmittelvergiftung durch E.coli zu vermeiden.