10 BESTE KRÄUTER FÜR HAARWACHSTUM

Seit Jahrhunderten verwenden Menschen Kräuter, um die Kopfhaut zu nähren und das Wachstum von kräftigem, gesundem Haar zu fördern. Die Liste der Kräuter, die traditionell für diesen Zweck verwendet werden, ist umfangreich. Hier sind die 10 besten Kräuter für das Haarwachstum:

BHRINGRAJ

Auch bekannt als Maka, Eclipta alba oder bhringrajis, ein uraltes Ayurveda-Kraut, das als eines der nützlichsten natürlichen Mittel zur Förderung des Haarwuchses gilt. Sie können sein Pulver kaufen und eine dicke Paste mit Wasser auf die Kopfhaut und das Haar auftragen.

GELD

Amla, die indische Stachelbeere enthält mehrere Antioxidantien einschließlich Vitamin C, die für die Produktion von Kollagen notwendig ist. Erhöhte Kollagenspiegel beschleunigen die Produktion und erhöhen die Festigkeit des neuen Haarwachstums. Sie können Aamla-Pulver mit Kokosöl mischen und auf Ihr Haar auftragen.

BOCKSHORNKLEE

Bockshornklee ist ein vitaminreiches Kraut, das hilft, die Durchblutung zu verbessern und das Haarwachstum zu stimulieren. Bockshornkleesamen sollten über Nacht in Wasser eingeweicht und dann zu einer feinen Paste vermahlen werden. Tragen Sie Bockshornklee-Paste direkt auf die Kopfhaut auf oder mischen Sie sie mit griechischem Joghurt für den zusätzlichen Nutzen von Milchsäure.

ALOE VERA

Enzyme in Aloe Vera lösen abgestorbene Hautzellen und überschüssigen Talg auf, die Haarfollikel verstopfen können; dadurch stimulierendes Haarwachstum.

HIBISKUS

Hibiskusblüten enthalten Vitamine und Antioxidantien, die die Gesundheit der Kopfhaut und der Haare verbessern. Hibiskusblumensaft mit Kokosöl mischen und auf die Kopfhaut auftragen.

HOPFEN

Die Blüten der Hopfenpflanze, Humulus Lupus enthalten nährendes Öl, das weithin als Haarwuchsmittel anerkannt ist, sowie für seine Fähigkeit, vorhandenes Haar zu verdicken und zu stärken.

HAFERSTROH

Haferstroh, Avena Sativa ist eine weitere pflanzliche Quelle von Kieselsäure und Magnesium, die die Gesundheit der Kopfhaut und das Haarwachstum fördern.

PFEFFERMINZE

Das in Pfefferminzblättern enthaltene feuchtigkeitsspendende Öl ist pilzhemmend und entzündungshemmend. Wenn Pfefferminzöl auf die Kopfhaut aufgetragen wird, kann es helfen, chemische, mikrobielle oder Umweltschäden zu heilen, während es gleichzeitig das Wachstum anregt, indem es die Durchblutung fördert.

HAGEBUTTEN

Die Frucht von Rosa CaninaDie Wildrose ist eine der besten Quellen für Vitamin C, die Hagebutten zu einem kraftvollen Kräuterstimulans für das Haarwachstum macht.

ROSMARIN

Rosmarinöl ist vitaminreich, antibakteriell, antioxidativ und bei weitem eines der beliebtesten und wirksamsten Kräuter für Kopfhautgesundheit und Haarwuchs.