Möglichkeiten, Ihren Nagellack länger haltbar zu machen

Maniküre, Pediküre ist eine Voraussetzung für jedes Mädchen in diesen Tagen, ob sie ein College-Besucher oder eine berufstätige Frau ist. Schöne Nägel sind genauso wichtig wie ein schönes Gesicht. Nach dem Gesicht sind es Hände, die jeder merkt und schöne Hände werden dir Pluspunkte einbringen. Maniküre ist ein sicherer Weg, um attraktive Hände und Nägel zu bekommen, aber eine Maniküre einmal zu bekommen, wird nicht sicherstellen, dass es auch so lange dauern wird. So können einige Tricks und Tipps Ihnen helfen, Ihre Maniküre länger dauern zu lassen und Ihre Hände anziehend zu halten. Hier einige sehr nützliche Tipps, damit Ihre Maniküre lange hält:

Bereite deine Nägel vor:

Nach einer Maniküre besteht der schwierigste Teil darin, Ihren Nagellack an Ort und Stelle zu halten. Es bleibt wahrscheinlich für eine Woche oder so und dann Chips, die nichts als hässlich ist !! So in erster Linie müssen Sie Ihre Nägel vor der Maniküre vorbereiten. Reinigen Sie Ihre Nägel natürlich mit einem guten Öl oder Lotion, nachdem Sie jede Spur von vorherigem Nagellack entfernt haben.

Scrub deine Nägel:

Peeling ist der nächste und ein Muss, damit Ihre Maniküre länger anhält. Warum? Nun, weil Peeling hilft, den Schmutz und Schmutz in den Nägeln, den Ecken und unter den Nägeln zu entfernen. Wie machst du das? Ein einfacher Weg ist mit einer Zahnbürste und schrubben Sie Ihre Nägel damit. Dies wird sicherstellen, dass alle Teile des Nagels gründlich geschrubbt werden und die toten Zellen sowie der Schmutz und Schmutz entfernt werden.

Vermeiden Sie Handsaugen:

Maniküre beinhaltet einen entspannenden Handeinweichschritt, der von uns allen geliebt wird. Tatsache ist jedoch, dass dies zu einer kürzeren Maniküre führen kann. Wenn Sie Ihre Nägel einweichen, absorbiert es das Wasser und die natürliche Form der Nägel wird erweitert. Später, nachdem der Nagellack aufgetragen und das Wasser verdunstet ist, ziehen sich die Nägel zusammen, wodurch der Nagellack reißt und bricht. Daher ist es besser, diesen Schritt zu überspringen, obwohl es sehr entspannend ist.

Feile deine Nägel:

Sie müssen Ihre Nägel mit Ihrer Nagelhaut identisch ablegen. Dadurch brechen sie weniger.

Polieren:

Glätten Sie die Nägel leicht, um Unebenheiten zu vermeiden, damit die Politur flach liegt.

Überprüfen Sie die Hitze des Trockners:

Normalerweise werden im Salon verschiedene Arten von Trocknern zum Trocknen von Nägeln verwendet. Verwenden Sie Ihren Fön in der kühlen Umgebung, um Nägel zu trocknen. Vermeiden Sie, dass Ihre Nägel die nächsten 12 Stunden mit heißem Wasser in Berührung kommen. Das Eintauchen der Fingerspitzen in Eiswasser für ein oder zwei Minuten hilft auch beim Trocknen.

Warmes Polnisch:

Rollen Sie die polnische Flasche zwischen Ihren Händen. Dies wärmt den Lack auf, so dass er sich leichter ausbreiten kann.

Wischen Sie die Nägel ab:

Verwenden Sie weißen Essig zum Abwischen der Nägel. Nehmen Sie ein Wattestäbchen und tauchen Sie es in weißen Essig und wischen Sie Ihre Nägel damit. Dadurch werden alle Produktanhäufungen vollständig entfernt und Ihre Nägel gründlich gereinigt.

Bürsten Sie Ihre Nägel:

Entfernen Sie Schmutz und Dreck, indem Sie die Nägel mit einer alten trockenen Zahnbürste und Zahnpasta reinigen, um ein erfrischendes Gefühl zu bekommen, das weiß und aufhellt. Nach dem Spülen und anschließendem Trocknen der Hände sollten Sie Ihre Nägel mit Feuchtigkeit einmassieren.

Befeuchten Sie Ihre Nägel:

Nach all dem Schrubben und Waschen ist es jetzt an der Zeit, Ihre Hände und vor allem Ihre Nägel mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dies macht die Nägel weich und bereit für den nächsten Schritt.

Nagellack auftragen:

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Grundierung vor allem, weil eine Grundierung als Basis dient, um die Nagelfarbe zu versiegeln, so dass es reibungslos gleiten und länger dauern kann. Tragen Sie zwei Schichten Nagellack auf die Spitze der Nägel auf, um für zusätzliche Elastizität zu sorgen. Stellen Sie sicher, dass der Nagellack auch auf den Rand Ihrer Nägel aufgetragen wird versiegeln Sie die Politur. Trocknen Sie Ihre Nägel lufttrocknend und tragen Sie einmal wöchentlich eine Deckschicht auf. Waschen Sie Ihre Hände mit milder Seife und benutzen Sie Handschuhe, während Sie im Haushalt arbeiten. Tragen Sie täglich Nagellack auf und wenn Ihr Nagellack abbricht, feilen Sie die Spitzen und verschließen Sie sie mit einem Decklack.