ABHILFE FÜR SMELLY SWEAT PROBLEME

Unterarmschwitzen ist ein häufiges Problem. Schwitzen ist die natürliche Art, Giftstoffe auszuscheiden und die Körpertemperatur aufrecht zu erhalten, aber es kann ein Problem verursachen, wenn der Schweiß mehr stinkt als nötig! Gelegentlicher, milder Körpergeruch ist normal, aber übermäßiger oder unangenehmer Körpergeruch kann eine Quelle großer Unannehmlichkeiten für andere und sehr peinlich für Sie sein. Hier sind einige Heilmittel für stinkende Schweißprobleme:

ZITRONENSAFT

Schneiden Sie eine frische Zitrone in zwei Hälften und reiben Sie eine Hälfte der Zitrone an Ihren Achselhöhlen. Stellen Sie sicher, dass der Saft auf Ihre Haut gelangt, reiben Sie ihn ein, bis die Zitrone matschig wird, und lassen Sie sie von selbst trocknen. Sie können jetzt duschen oder es über Nacht verlassen. Sie können Ihrem Duschgel auch Zitronensaft hinzufügen, wenn Sie einen verschwitzten Rücken haben.

APFELESSIG

Eine Tasse Apfelessig in lauwarmes Badewasser geben und einmal täglich 10 Minuten in diesem Wasser einweichen. Wenn Sie keine Badewanne haben, können Sie einfach einen Wattebausch mit Apfelessig tränken und auf Ihre Achselhöhlen und Bereiche auftragen, in denen Sie viel schwitzen. Mit Wasser abspülen oder baden.

BACKEN VON SODA + ZITRONENSAFT

Die Kombination von Backpulver und Zitronensaft kann ein fantastisches Mittel gegen unangenehme Schweißprobleme sein. Sie benötigen Saft von 1 Zitrone und Backpulver (nach Bedarf). Nehmen Sie den Zitronensaft in eine Schüssel, fügen Sie Backpulver hinzu, bis es eine streichfähige Paste bildet. Es kann anfangs schäumen, aber es wird schließlich aufhören. Vor dem Bad auf die Achselhöhlen auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Waschen Sie es mit wenig Schrubben ab und lassen Sie es baden.

TEEBAUMÖL

Teebaum ist ein antibakterielles Kraut und Teebaumöl, das von diesem Kraut abgeleitet wird, ist ein natürliches Antiseptikum. Es hat auch starken Kräutergeruch, der Schweißgeruch beseitigt. Um dies zu verwenden, benötigen Sie 2 Tropfen Teebaumöl und 2 Esslöffel Wasser. Mischen Sie die 2 Zutaten und tragen Sie sie wie ein Deodorant auf Ihre Achseln auf. Sie können eine Charge herstellen und in einer Sprühflasche aufbewahren und nach Bedarf verwenden.

Hexe HAZEL

Hamamelis ist ein natürliches Antiseptikum und kann verwendet werden, um Körpergeruch zu beseitigen, der mit Schweiß und bakteriellem Wachstum verbunden ist und faulen Geruch verursacht. Direktes Auftragen von Hamamelis auf Ihre Haut kann als normales Deodorant dienen. Wenn Sie häufig schwitzen und schlechten Geruch verursachen, können Sie Ihre Haut- / Achselhöhlen mindestens 3-4 Mal am Tag abwischen.

SALBEI

Es ist ein antibakterielles Kraut, das verhindern kann, dass Bakterien auf Ihrer Haut gedeihen, und es reduziert das Schwitzen. Sage Kraut kann topisch sowie innerlich verwendet werden, um Schweiß und Geruch zu reduzieren. Mischen Sie etwas Salbeiöl mit Olivenöl, wenden Sie es auf Ihre Achselhöhlen, um Achselgeruch zu reduzieren. Sie können das Salbeikraut auch als Körperwäsche benutzen, indem Sie es mit Wasser mischen, aber waschen Sie immer Ihre Hände, nachdem Sie Salbeikraut benutzt haben. Das Trinken von Salbei Tee hilft auch viel, das Schwitzen zu reduzieren.