ALOE VERA FÜR STRETCHMARKEN

Dehnungsstreifen können manchmal peinlich und schmerzhaft sein. Je früher Sie beginnen, sie zu behandeln, desto einfacher ist es, sie loszuwerden. Dehnungsstreifen treten hauptsächlich in der Bauchdecke auf, können aber auch über den Oberschenkeln, Oberarmen, Gesäß und Brüsten auftreten. Aloe Vera ist eine sehr bekannte Pflanze, die seit sehr, sehr langer Zeit verwendet wird. Sie wurde ursprünglich als Heilpflanze in der römischen Geschichte und im Ayurveda erwähnt. Aloe Vera ist effektiv mit Dehnungsstreifen, im Vergleich zu anderen kommerziellen Produkten oder hausgemachten Rezepten. Hier ist, wie Sie es verwenden können, um Dehnungsstreifen zu behandeln oder es weniger prominent zu machen:

ALOE VERA WRAP

Tragen Sie eine großzügige Menge frisches Aloe Vera Gel auf die Dehnungsstreifen auf und massieren Sie den Bereich sanft in kreisförmigen Bewegungen für 5 bis 10 Minuten. Wickeln Sie den Bereich mit einem dünnen Baumwolltuch um. Erhitzen Sie den betroffenen Bereich mit einer Wärmflasche oder einem Heizkissen mindestens eine halbe Stunde lang. Wiederholen Sie diesen Vorgang täglich für mindestens einen Monat, um positive Ergebnisse zu bemerken.

ÜBERNACHTUNGSBEHANDLUNG

Machen Sie eine Mischung mit einer Vierteltasse Aloe Vera Gel, Öl aus 10 Vitamin E-Kapseln und einem Esslöffel Kokosöl. Reiben Sie diese Mischung auf die Haut, bis sie vor dem Zubettgehen vollständig absorbiert ist. Wiederhole dies jede Nacht, bis sichtbare Ergebnisse sichtbar sind.

ALOE VERA KAFFEE-MASKE

Sie benötigen Aloe Vera Gel oder Saft, Kaffeesatz, warmes Handtuch oder Tuch, Wasser und Olivenöl. Mischen Sie eine ausreichende Menge gemahlenen Kaffee und frisches Aloe Vera Gel zu einer Paste. Tragen Sie diese Aloe Vera-Kaffeepaste auf Dehnungsstreifen auf und verteilen Sie sie gleichmäßig. Massieren Sie es sanft für 3 - 5 Minuten und lassen Sie es für ca. 15 - 20 Minuten sitzen. Verwenden Sie ein warmes Handtuch oder ein Tuch, um es abzuwischen. Abschließend mit Wasser abspülen und nach dem Trocknen mit Olivenöl auftragen.

HAUSGEMACHTE ALOE FEUCHTIGKEITSMITTEL

Diese hausgemachten Feuchtigkeitscreme hilft bei der Aufhellung der bestehenden Dehnungsstreifen. Sie benötigen nur 3 Zutaten - Aloe Vera Gel, Olivenöl und Weizenöl. Rühren Sie einfach gleiche Mengen Aloe Vera Gel, Olivenöl und Weizenöl in eine kleine Schüssel. Gießen Sie diese in einen luftdichten Behälter. Über Nacht gehen lassen und auf die Dehnungsstreifen auftragen.

ALOE VERA UND ZITRONENMASKE

Zitronensaft ist ein natürliches Bleichmittel und hilft, die Haut zu peelen. Mischen Sie 1 Esslöffel Zitronensaft mit 2 Esslöffel Aloe Vera Gel und tragen Sie es auf Dehnungsstreifen auf. Lassen Sie es trocknen und dann mit normalem Wasser abwaschen. Wischen Sie den Bereich trocken und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme großzügig auf.

MASSAGE-ÖL

Sie benötigen ½ Tasse Aloe Vera Fruchtfleisch, 4 Teelöffel Mandelöl, 1 Esslöffel Jojobaöl und 3 Teelöffel Honig. Um das Massageöl zu machen, müssen Sie zuerst Peitsche das Aloe Vera Gel, so dass es keine Klumpen gibt. Wenn fertig, fügen Sie den Honig, Jojobaöl und Mandelöl hinzu und rühren Sie weiter, bis die ganze Mischung ein kompaktes gel-Öl wird. Verwenden Sie es, um Ihre betroffene Stelle für 15 Minuten zu massieren und abwaschen nach 10 Minuten.