TAMARIND VORTEILE

Tamarinde ist eine Frucht, die in den Nahrungsmitteln Südostasiens, Nordafrikas und Indiens beliebt ist. Tamarind ist so ein wertvolles Gut in der Welt wegen seiner vielen Nährstoffkomponenten, die zu seiner gesunden Wirkung beitragen. Dazu gehören eine signifikante Menge an Vitamin C sowie Vitamin E, B-Vitamine, Kalzium, Eisen, Phosphor, Kalium, Mangan und Ballaststoffe. Im Folgenden sind die wichtigsten Vorteile von Tamarinde:

GEWICHTSVERLUST

Eine der einzigartigen Verbindungen, die aus Tamarinden extrahiert werden kann oder als Vorteil daraus gewonnen wird, wenn sie als Gewürz verwendet wird, ist Hydroxycitric Acid (HCA). HCA ist mit Gewichtsverlust verbunden, weil es gezeigt wurde, dass es ein Enzym im Körper hemmt, das spezifisch hilft, Fett zu speichern.

ANTI INFLAMMATORISCH

Tamarinde wurde mit einer Reihe von entzündungshemmenden Fähigkeiten verbunden, einschließlich der Verringerung von Gelenkschmerzen und Entzündungen, Arthritis, rheumatischen Erkrankungen und Gicht. Es reduziert auch Augenreizungen. Eine der häufigsten Formen davon ist Konjunktivitis, auch bekannt als rosa Auge.

REICHE EISENQUELLE

Eine gesunde Versorgung mit Eisen im Körper garantiert die korrekte Anzahl der roten Blutkörperchen im Körper, die eine angemessene Sauerstoffversorgung der verschiedenen Muskeln und Organe sicherstellen kann, die Sauerstoff benötigen, um richtig zu funktionieren. Tamarinde ist eine sehr gute Quelle für Eisen, und eine einzelne Portion kann mehr als 10% Ihres Tagesbedarfs liefern.

APPETIT

Tamarind hilft den Appetit zu verbessern und wirkt karminativ und abführend. Vermeiden Sie jedoch die Vielfalt der Tamarinde, die als Malabar bekannt ist, die dazu neigt, den Appetit zu unterdrücken.

Antioxidantien

Tamarinde ist eine wichtige Quelle von Antioxidantien, die im Kampf gegen Krebs helfen, indem sie den Anstieg von freien Radikalen, die für Krebs prädisponieren, reduzieren. Wie andere Quellen von Antioxidantien hat Tamarinde eine hohe Menge an Antioxidantien, die helfen, Krebs zu zügeln.

Zweifältige Störungen

Tamarind ist ein wirksames Heilmittel gegen Gallenerkrankungen. Es spielt eine indirekte, aber sehr wichtige Rolle bei der Kontrolle des Cholesterinspiegels im Körper. Ballaststoffe in Tamarinde binden an Gallensalze, die aus Cholesterin gebildet werden und verringern dessen Resorption. Dies hilft schlechte Cholesterin auszuscheiden und Ihr Herz gesund zu halten.

REICHE QUELLE DER VITAMINE

Tamarinden enthält kleine Mengen einer Vielzahl von Vitaminen, einschließlich der Vitamine A, C, E und K. Darüber hinaus sind Tamarinden eine reiche Quelle für eine Reihe von B-Vitaminen. Da alle B-Vitamine für den Stoffwechsel von Glukose, Fetten und Proteinen essentiell sind, können Tamarinden Ihnen helfen, Ihre Fitnessziele zu erreichen. Darüber hinaus helfen B-Vitamine, die Produktion von Stresshormonen im Körper zu regulieren, Stress abzubauen und den ganzen Tag über ruhig zu bleiben.

Gesunde Knochen

Durch den Verzehr von Tamarinde erhöhen Sie natürlich die Aufnahme von Magnesium in Ihrem Körper. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Menschen, die viel Kalium und Magnesium zu sich nehmen, eine bessere Knochendichte haben als andere.