CHERRY VORTEILE

Wer würde Kirschen nicht lieben? Ich kann ein großes Päckchen Kirschen auf einmal fertigstellen! Kirschen, oft als Dessertfrucht bezeichnet, sind aufgrund ihres einzigartigen Geschmacks und Geschmacks weltweit beliebt. Kirschen können als Snacks gegessen werden und werden auch bei der Herstellung von Torten und Kirschkuchen oder Saft verwendet. Kirschen sind nicht nur lecker, sondern haben auch eine gesunde Seite. Hier sind die wichtigsten Vorteile von Kirschen:

BESSER SCHLAFEN

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, zu schlafen, kann das Trinken von Sauerkirschsaft Ihre allgemeine Schlafqualität verbessern. Sauerkirschen enthalten einen hohen Anteil an Phytochemikalien, einschließlich Melatonin, und induzieren dadurch Schlaf. Mit zunehmendem Alter sinkt der natürliche Melatoninspiegel.

MUSKELKATER

Kirschen, insbesondere Sauerkirschen, wirken sich positiv auf Muskelschmerzen aus. Reich an antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften, sind Sauerkirschen sehr vorteilhaft für Menschen, die an Muskelschmerzen, Arthritis oder Fibromyalgie leiden.

REDUZIERT KREBSRISIKO

Kirschen enthalten gute Mengen der Antioxidantien Anthocyanin und Quercetin, die gegen Krebs durch den Kampf gegen freie Radikale im Körper schützen. Sie enthalten auch zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe und Nährstoffe, die das Krebsrisiko senken können. Plus, die hohen Ballaststoffe in Kirschen senkt das Risiko von Darmkrebs.

GUT FÜR DIABETES

Kirschen erzielen eine 22 auf dem glykämischen Index. Der glykämische Index ist ein quantitatives Diagramm, das die Glukose-Reaktion Ihres Körpers nach der Mahlzeit misst. Mit anderen Worten, der glykämische Index zeigt an, wie viel eine Nahrung Ihren Blutzuckerspiegel erhöhen kann. Bei einer Rangliste von 22 sind Kirschen ein glykämisches Nahrungsmittel, das Ihren Blutzuckerspiegel nicht signifikant erhöht.

VERBESSERUNG DER GEHIRNFUNKTION

Kirschen sind eine große Quelle von Anthocyan. Anthocyane sind im Laufe der Geschichte mit einer erstaunlichen Anzahl von Gesundheitsleistungen verbunden. Zum Beispiel wurden Anthocyane aus Hibiskusblüten in Arzneimitteln zur Behandlung von Leberfunktionsstörungen und Bluthochdruck verwendet.

GEWICHTSVERLUST

Kirschen sind wirklich fettarm und bestehen aus keinen Cholesterinspiegel, so sind eine ideale Snack-Food oder sogar eine Behandlung, um Gewicht zu verlieren. Sie können als hilfreich angesehen werden, um unser schlechtes Cholesterin (LDL) zu reduzieren. Anthocyanin, das Antioxidationsmittel in den Sauerkirschen, die ihre helle rote Farbe verursachen, sind definitiv die Substanzen, die helfen werden, das Extragewicht abzuwerfen.

Entzündungshemmend

Diejenigen, die an Schmerzen leiden, wie Arthritis Schmerzen, sollten Kirschen zu ihrer Ernährung hinzufügen. Kirschen enthalten hohe Konzentrationen von Flavonoiden und Anthocyan, die entzündungshemmende Eigenschaften haben, die dazu beitragen, oxidative Schäden rückgängig zu machen, die Schmerzen und Entzündungen im Körper verstärken können. Es kann sogar schmerzhafte Entzündungen reduzieren, indem es die Menge an C-reaktiven Proteinen reduziert, die im Körper produziert werden. Außerdem helfen Kirschen dabei, überschüssige Harnsäure im Blut zu reduzieren, was zu Schwellungen, Zärtlichkeit und Entzündungen führen kann, die zu quälenden Schmerzen führen.

ANTIALTERUNG

Wenn Sie älter werden, verlangsamt sich die Fähigkeit Ihres Körpers, den oxidativen Schaden abzuwehren, wodurch Sie anfälliger für alternde Zeichen werden. Da Kirschen einen hohen Gehalt an Antioxidantien haben, können sie dem Körper helfen, freie Radikale zu bekämpfen, die den Alterungsprozess beschleunigen. Die Radikale entfernen Elektronen aus den Zellen, wodurch schwache ungesunde Zellen entstehen.