WACHSEN SIE IHREN EIGENEN KRÄUTER-ERSTE-HILFE-KIT

Von Magenbeschwerden bis zur Schlaflosigkeit waren im früheren Jahrhundert botanische Heilmittel das Mittel der Wahl. Synthetische Medikamente verwenden wir jetzt alle, aber die botanischen Heilmittel bleiben die wirksamsten Heilmittel. Aber du brauchst keinen grünen Daumen oder gar einen Garten, um deine eigenen Heilkräuter anzubauen - alles, was du brauchst, ist ein wenig Platz an einem Fenster, einem Topf und etwas Erde.

ALOE VERA

Aloe Vera ist diese wunderbare Kaktus aussehende Pflanze, die in Ihrem Garten oder einem Topf auf Ihrer Veranda angebaut werden kann. Es ist perfekt, um auf der Hand für Verbrennungen, Sonnenbrand, Prellungen, Insektensticheund alles, was die Haut verbrennt oder irritiert. Schneiden Sie einfach eines der langen fleischigen Blätter ab, waschen Sie es, schneiden Sie es direkt in die Mitte und schöpfen Sie das Gel aus und legen Sie es direkt auf die gereizte Haut.

THYMIAN

Einfach zu kultivieren, wird die aromatische Pflanze seit Jahrtausenden verwendet, um alles von Fußpilz bis Melancholie zu behandeln. Die antiseptischen Eigenschaften von Thymian machen es zur perfekten Ergänzung zu einem bakterientötenden morgendlichen Mundwasser. Kochen Sie ein paar Zweige in einer Tasse Wasser mit einem Schuss Meersalz. Lass alles abkühlen, dann belaste die Blätter und du hast ein natürliches (und frisches!) Mundwasser.

PFEFFERMINZE

Minze Pflanze ist etwas, das jedes Haus friedlich in einem Topf wachsen wird. Es braucht keine besondere Pflege, nur Wasser sie häufig. Minze ist eine großartige Koffeinalternative. Es bewegt das Blut und klärt den Kopf. Pfefferminze ist reich an flüchtigen Ölen, so dass Sie einen Energieschub bekommen können, wenn der Dampf aus einer Tasse selbst angebautem Tee aufsteigt.

INGWERWURZEL

Nimm die Wurzel und breche sie in Stücke und pflanze die Abschnitte, die aussehen, als ob sie ein oder zwei holprige Knoten auf ihnen haben. Es wird dann grüne Blätter schießen und die Wurzeln werden zu größeren Klumpen wachsen. Ingwer ist gut für Magenprobleme. Wenn du darunter leidest Übelkeit, Gas, Menstruationsbeschwerden oder Blähungen, Ingwertee ist ein beruhigendes Mittel, das ziemlich schnell wirkt. Nehmen Sie ein Stück Wurzel in etwa die Hälfte Ihrer Daumen und schneiden Sie die harte Haut ab. Dann in Stücke schneiden und in Wasser etwa 15 Minuten köcheln lassen. Den Tee in eine Tasse geben, Honig oder Stevia hinzufügen und trinken!

CAYENNE PFEFFER

Wussten Sie, dass Cayenne leicht zu kultivieren ist und zu einer Tinktur verarbeitet werden kann? Tinkturen können das Kraut bewahren und die Haltbarkeit und Potenz für mehrere Jahre verlängern. Intern fördert es die Durchblutung und erhöht die Verdauungssekretion. Es wird das Schwitzen verstärken, um Fieber zu brechen. Äußerlich, es lindert Schmerzen, stoppt Blutungen, und kann als Gegenreizmittel verwendet werden, um Blut in einen Bereich zu bringen und dadurch dem Körper zu helfen, Entzündungen zu reduzieren und die Erholung von einer Verletzung zu beschleunigen.

KNOBLAUCH

Knoblauch ist eines der wertvollsten und vielseitigsten Lebensmittel auf dem Planeten. Knoblauch fördert das Wohlbefinden der Herz und Immunsystem mit antioxidativen Eigenschaften und hilft, eine gesunde Blutzirkulation zu erhalten. Einer der wichtigsten gesundheitsfördernden Wirkungen des Knoblauchs ist die Fähigkeit, die körpereigene Immunzellaktivität zu steigern. Fügen Sie das in Ihrem Hausgarten hinzu und Sie werden das ganze Jahr gesund sein!