Top 6 Öle für Gesichts- und Körpermassage

Es gibt verschiedene ätherische Öle und Beauty-Produkte auf dem Markt verfügbar, die für Therapien gegen Körper und Haar vorteilhaft sein können. Viele Menschen wissen, dass ein guter Start mit einem guten ätherischen Öl ein Geheimnis für die beste Therapie ist. Es ist sehr wichtig, das ätherische Öl nach Ihrem Körpertyp und Hauttyp zu wählen, der Ihnen am besten passt.

Trotz verschiedener Komplexitäten bezüglich des Hauttyps haben wir Ihnen hier eine Liste ätherischer Öle zusammengestellt, die bei einer Ölmassage verwendet werden können. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Öl, die weiter unterteilt sind. Einer ist Trägeröl und der andere ist ätherisches Öl. Trägeröl ist das primäre Öl in der Massage-Therapie, während ätherisches Öl für verschiedene Zwecke verwendet werden kann. Hier ist ein Teil des Öls, das in der Ölmassage verwendet werden kann.

  1. Süßes Mandelöl

Süßmandelöl ist eines der populärsten Ölsorten, die auf der ganzen Welt populär sind. Süßmandelöl wird aus Mandeln gewonnen und ist blassgelb. Süßmandelöl dringt leicht in die Haut ein und dringt tief ein. Das Öl ist extrem leicht in der Textur, gleitet leicht und befeuchtet die Haut gut. Dies ist 100% Allergiker-Öl, aber wenn Sie allergisch auf Nuss sind, ist es ratsam, kein süßes Mandelöl zu verwenden.

  1. Kokosnussöl

Kokosnussöl ist das nächste beliebte Öl in der Liste. Dies ist extrem nicht fettig, leicht in der Textur und Öl mit einem süßen Aroma. Kokosnussöl ist äußerst vorteilhaft für die Haut, da es vor Pilzinfektionen oder bakteriellen Infektionen schützt. Melrose macht ein organisches und unraffiniertes Kokosnussöl; Diese reine unraffinierte Kokosnuss behält das ganze Aroma von Kokosnuss. Ein Feststoff bei Temperaturen unter 20 ° C, erwärmt ist es ein klares Gleitöl mit großer Stabilität.

  1. Aprikosenkernöl

Aprikosenkernöl ist äußerst vorteilhaft für die Ölmassage. Das Öl ist reich an Vitamin E hilft, die Entzündungen auf der Haut zu beruhigen und führt auch zu einer Verbesserung der Textur. Massieren mit Aprikosenkernöl ist äußerst vorteilhaft, da es auch für Entspannung und Beruhigung der Haut sorgt. Dies ist für Menschen mit empfindlicher Haut empfohlen

  1. Jojobaöl

Jojobaöl ist kein Wachs, sondern ein ätherisches Öl. Jojobaöl hat eine weltweite Akzeptanz aufgrund seiner Vorteile gegenüber der Haut gewonnen. Es wird gesagt, dass Jojobaöl ähnliche Eigenschaften wie eine feuchtigkeitsspendende Creme hat, die äußerst vorteilhaft gegenüber trockener Haut ist. Dies ist extrem nicht reizbar Öl, das über die Haut verwendet werden kann. Die Verwendung von Jojobaöl ist eine besondere Empfehlung für Menschen mit trockener Haut.

  1. Weizenkeimöl

Dies ist Schweröl, das normalerweise mit leichteren Ölen gemischt wird. Es ist reich an Vitamin E und ist gut für die Heilung von Narbengewebe, einschließlich der durch Akne verursacht. Vermeiden Sie, wenn Sie Weizenallergien haben. Weizenkeimöl ist besonders für Menschen mit empfindlicher und zu Akne neigender Haut empfohlen.

  1. Olivenöl

Wie kann Olivenöl die Liste verfehlen? Olivenöl gilt auch als die Mutter aller Öle, die Ihnen helfen, eine gesunde und glatte Haut zu erhalten. Das Öl ist wenig schwer in der Textur, die mit etwas leichterem Öl gemischt und während der Massage verwendet werden kann. Olivenöl hilft, das Öl über Gesicht zu kontrollieren und bietet auch Entspannung. Olivenöl kann auf allen Hauttypen angewendet werden und ist eine besondere Empfehlung für Menschen mit fettiger Haut.