Gesunde Heilkräutertees und ihre Vorteile

Kräutertee ist uns allen ziemlich vertraut; Wir wissen, dass Kräutertee nicht nur schmackhaft ist, sondern auch mit Nährstoffen gefüllt ist. Kräutertee ist eine Kunst für sich, da sie durch das Einbringen der richtigen Kräuter und Brauen entsteht. Der Geschmack, die Farbe und das Aroma sprechen über seine Qualität. Der Kräutertee wird Ihnen definitiv einen zusätzlichen Kick im Leben geben, aber abgesehen davon gibt es viele Gesundheitsmedikamente mit Kräutertee. Sie werden überrascht sein zu wissen, dass der Kräutertee viel mehr Vorteile hat, als Sie erwartet haben.

Hier sind einige Heilmittel mit Kräutertee:
Kamillentee:
Kamillentee ist am besten für die Linderung von Stress sagt Studien. Jede Person, die eine Tagesdosis Kamillentee hat, fühlt sich weniger ängstlich gegenüber denen, die das nicht tun. Kamillentee hilft auch bei der Linderung von Halsentzündungen und lindert leichte Übelkeit und Verdauungsstörungen.

Pfefferminztee: Ein Magenverstimmung kann gut gefühlt werden, indem Sie sich mit einer Dosis Pfefferminztee behandeln. Jeder weiß, dass Pfefferminz ein Atemerfrischer ist, aber Tatsache ist, dass es auch bei der Verdauung helfen kann. Es hilft, die Bauchmuskeln zu entspannen und das Aufblähen zu erleichtern.

  • Pfefferminztee ist auch vorteilhaft für
  • Reduzieren von Schmerzen und Blähungen durch Gas
  • Es wirkt wie ein mildes schleimlösendes Mittel gegen Erkältung oder Bronchitis
  • Stau durch Erkältung oder Grippe reduzieren
  • Übelkeit lindern
  • Reduziert Krämpfe durch Durchfall
  • Induziert das Schwitzen, was übrigens eine natürliche Art des Kühlmechanismus ist. Es hilft Fieber zu reduzieren.

Baldrian: Das Valerian Kraut nach Forschung hilft, die Niveaus von Gammaaiminobuttersäure zu erhöhen, die zufällig eine Gehirnchemikalie ist, die hilft, Schlaf zu verursachen und den Verstand auch zu entspannen.

Zimt Tee: Zimt ist antibakteriell, antiviral und antimykotisch, was es insgesamt zu einem ausgezeichneten Heilmittel macht. Zimt ist auch eine wunderbare Quelle von immunstärkenden Antioxidantien. Sie können auch diese besten Hausmittel mit Zimt versuchen. Zimt Tee kann verwendet werden für:

  • Erhöhung der Blutzirkulation
  • Beruhigende Halsschmerzen
  • Übelkeit reduzieren
  • Die Erkältungssymptome verringern
  • Erleichterung der Beschwerden des Magens
  • Aufwärmen einer Person, die unter Schüttelfrost leidet

Hibiskustee: Hibiskusblüten enthalten hohe Anteile an Antioxidantien. Es ist hilfreich für die Entzündung von Schleimhäuten wie Halsschmerzen, Zahnfleischerkrankungen und Zystitis. Es ist beruhigend, lindert Schlaflosigkeit, hilft bei der Gewichtskontrolle und bekämpft freie Radikale. Reich an Vitamin C und Antioxidantien, ist Hibiskustee bekannt für die Senkung des Blutdrucks.

Zitronengras-Tee: Zitronengras-Tee ist ein Kraut mit heilenden Kräften geladen. Zitronengrastee hilft zu

  • Hilfe Verdauung
  • Beruhige das Nervensystem und die Angst
  • Wirkt als mildes Diuretikum, um die Flüssigkeitsretention zu reduzieren
  • Erweitern Sie die Blutgefäße und erhöhen Sie die Durchblutung
  • Behandelt bei regelmäßiger Anwendung hohen Blutdruck

Ingwertee: Ingwer ist in jedem Haushalt ein weit verbreitetes Kraut. Dieses bescheidene Kraut, wenn es in Tee infundiert wird, bildet eine starke Medizin gegen Kälte und Husten. Ingwertee ist gut, um Übelkeit zu verringern, zu verhindern oder Reisekrankheit zu behandeln, Halsschmerzen zu lindern, Stau und Kälte zu reduzieren.

Nelke-Tee für Beschwerden: Nelke Tee hat antivirale, antimykotische, entzündungshemmende, antimikrobielle und antioxidative Eigenschaften. Nelke Tee hilft im Folgenden:

  • Es ist ein starkes Analgetikum und gibt sofortige Schmerzlinderung
  • Es baut den Schleim ab und wirkt so wie ein Expectorant
  • Behandelt Mandelentzündungen, indem es Schmerzen lindert und eine Dosis antiviraler und antibakterieller Komponenten liefert.