Natürliche Winterhaut und Haarpflegetipps

Hier sind einige Tipps zur Pflege der Haut und der Haare für ein winterspezifisches Schönheitsregime, um Ihre Haut in diesem Winter auf natürliche Weise weich, geschmeidig und befeuchtet zu halten:

Hautpflege:

 Öl: Es ist wichtig, die Haut zu peelen und zu befeuchten, um sie vor dem Austrocknen zu schützen. Verwenden Sie einen Tropfen oder zwei von Avocadoöl oder Mandelöl in Ihrer Feuchtigkeit, um Ihre Haut warm und hydratisiert zu halten. Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme direkt nach der Dusche, während die Haut leicht feucht ist, um Feuchtigkeit schneller aufzunehmen.

Zucker: Fügen Sie ein wenig brauner Zucker mit Ihrem Reinigungsmittel, Gesicht waschen oder Körper waschen, um die Haut sanft für einige Minuten zu peelen. Mit kaltem Wasser abspülen, anschließend Gesicht und Körper mit einer kleinen Menge Kokosöl oder Feuchtigkeitscreme massieren, um die Durchblutung zu erhöhen und die Haut weich und geschmeidig zu halten.

Haferflocken: Beruhigen Sie Ihre Haut und halten Sie es mit Haferflocken hydratisiert. Mischen Sie Haferflocken mit Joghurt, um eine Paste zu machen, verwenden Sie es in kreisenden Bewegungen, um sanft die Haut zu schrubben und trockene juckende Haut loszuwerden.
Verbreiten Sie die Maske im ganzen Gesicht als eine Packung, lassen Sie es für 15 Minuten sitzen und spülen Sie mit warmem Wasser.
Während Joghurt die Haut natürlich abhaut, wird Hafermehl jede gereizte Haut beruhigen und sie weich und geschmeidig halten. Die Maske ist auch am besten für Akne anfällig Haut empfohlen.

Aloe Vera: Wenn das kalte Winterwetter trockene Haut oder juckende Kopfhaut verursacht, dann ist eine einfache Hausmittel gegen Winter Trockenheit von Kopf bis Fuß Aloe Vera zu verwenden. Aloe Vera ist auch das beste natürliche Heilmittel zur Behandlung von Ekzemen. Massieren Sie reines Aloe Vera Gel auf Ihre Kopfhaut, verwenden Sie es auch als Maske auf Ihrem gesamten Gesicht und Körper, lassen Sie es auftrocknen und abspülen. Die beruhigenden Eigenschaften von Aloe Vera beruhigen gereizte Haut, lindern Trockenheit und halten auch Ihre Haut und Kopfhaut in diesem Winter mit Feuchtigkeit und Feuchtigkeit versorgt.

Haarpflege:

Für trockene, krause Haare erwärmen Sie ein wenig Kokosöl und massieren Sie es in Ihre Kopfhaut, beenden Sie es mit einem heißen Handtuch Haar Dampf, um Ihr Haar weich und seidig zu halten.

Lippenpflege:

Verabschieden Sie sich von trockenen, rissigen Lippen mit süßem Mandelöl. Um Ihre Lippen in diesem Winter mit Feuchtigkeit zu versorgen, tragen Sie süßes Mandelöl auf. Massieren Sie Ihre Lippen mit Mandelöl verleiht Ihnen natürlich rosa, weiche und glatte Lippen.

Verwenden Sie Zucker und süßes Mandelöl, um ein Lippenpeeling zu machen, sanft scheuern Sie Ihre Lippen in einer kreisförmigen Bewegung, um alle trockenen Lippen loszuwerden. Tragen Sie eine dünne Schicht von Mandelöl auf Ihre Lippen und sanft massieren. Sie können es auch über Nacht auf Ihren Lippen verwenden, um auf weiche, befeuchtete Lippen aufzuwachen.

Hand- und Fußpflege:

Schneiden Sie eine Zitrone in zwei Hälften, tauchen Sie sie in Backpulver und peelen Sie die Hände und Füße, um trockene Haut loszuwerden. Massieren Sie eine kleine Menge Kokosöl auf Ihre Hände und Füße und schlüpfen Sie in Baumwollhandschuhe und Socken, um sie über Nacht weich und warm zu halten.